Zu groß zum Schlachten! Bauer hält Riesen-Ochse auf Weide

Myalup (Australien) - Bei diesem Rindvieh muss man zweimal hingucken: Es wirkt fast, als wäre "Knickers" in seine Herde per Photoshop reinmontiert. Denn gegen das riesige Tier wirken die anderen fast wie Zwerge ...

Neben ihn erscheinen die anderen Rinder aus der Herde wie Zwerge.
Neben ihn erscheinen die anderen Rinder aus der Herde wie Zwerge.

Hier kommen die Fakten des XXL-Viehs: Heftige 1400 Kilo bringt der Ochse auf die Waage - zum Vergleich: Eine normale Kuh wiegt um die 630 Kilo. Mit seiner Größe von fast zwei Metern macht er dem ehemaligen Basketball-Profi Michael Jordan (1, 98 m) Konkurrenz.

Mit diesen Maßen ist "Knickers" der größte seiner Rasse "Holsteiner Friesian" in Australien. Und als wäre seine Größe nicht schon genug, fällt er zwischen den vielen dunkelbraunen Rindern zusätzlich durch seine schwarz-weiße Färbung auf.

Bauer Geoff Pearson aus dem australischen Myalup hatte ihn als Jungtier gekauft. Mittlerweile ist das Rindvieh sieben Jahre alt und kastriert.

Eigentlich wollte ihn Pearson bereits loswerden: Auf einer Viehauktion im Westen versuchte er "Knickers" zu verhökern. Doch es scheiterte an dessen Größe.

Denn mit seinen 1,94 Metern passt der Ochse in keinen Schlachthof. Somit rettete ihn seine unwirkliche Höhe das Leben - im Gegensatz zu einigen seiner Altersgenossen.

Auf ihn wartet jetzt ein ruhiger Lebensabend zwischen seinen kleinen Freunden. Die sind übrigens auch ganz begeistert von dem Riesen-Ochsen und folgen ihm laut Daily Star zu Hunderten über die Koppel ...

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0