Er wollte die Straße für andere frei machen: Streufahrzeug überschlägt sich

Riestedt - Bei einem Einsatz verunglückte der Fahrer eines Streufahrzeugs.

Das Fahrerhaus wurde unter der tonnenschweren Last eingedrückt.
Das Fahrerhaus wurde unter der tonnenschweren Last eingedrückt.  © Matthias Strauß

Anscheinend war die glatte Straße Auslöser für den Unfall gewesen. Der Fahrer war am frühen Montagmorgen auf einer Verbindungsstraße zur B86 im Landkreis Mansfeld Südharz unterwegs. Zwischen Annaronde und Riestedt kam das Streufahrzeug nach links von der Fahrbahn ab.

Der Wagen überschlug sich und landete im Straßengraben. Das Fahrerhaus wurde vollständig eingedrückt unter der tonnenschweren Last.

Der Fahrer aber hatte Glück im Unglück: Ersten Angaben der Polizei nach kam der Mann mit einem Schrecken davon.

Das Fahrzeug überschlug sich und landete im Straßengraben.
Das Fahrzeug überschlug sich und landete im Straßengraben.  © Matthias Strauß

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0