Vier Verletzte bei Frontal-Crash: Audi kracht mit Beetle zusammen

Rietberg – Vier Verletzte forderte am Mittwochnachmittag ein Unfall auf der Wiedenbrücker Straße, als ein Audi-Fahrer (32) aus Rheda-Wiedenbrück beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden VW Beetle zusammen prallte.

Beide Fahrzeugen waren Totalschaden.
Beide Fahrzeugen waren Totalschaden.

Nach Polizeiangaben war der Audi-Fahrer aus Lintel kommend in Richtung Delbrück unterwegs, als er links von der Bundesstraße abbiegen wollte, um seine Fahrt auf der Wiedenbrücker Straße fortzusetzen.

Gleichzeitig war die 20-jährige Fahrerin eines Beetles auf der Umgehungsstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Die Autos prallten frontal zusammen.

Dabei verletzten sich die beiden Insassen des Audis schwer, die zwei Personen im Beetle erlitten leichte Verletzungen. Die Besatzungen zweier Notarztfahrzeuge sowie von vier Rettungswagen versorgten die Opfer an der Unfallstelle.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Crash erheblich beschädigt. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 18.000 Euro.

Die Autos krachten Frontal zusammen.
Die Autos krachten Frontal zusammen.
Beide Insassen erlitten schwere Verletzungen.
Beide Insassen erlitten schwere Verletzungen.
Die Front des Audi war komplett zerstört.
Die Front des Audi war komplett zerstört.
Die Autos mussten abgeschleppt werden.
Die Autos mussten abgeschleppt werden.
Auch die Feuerwehr rückte an der Unfallstelle an.
Auch die Feuerwehr rückte an der Unfallstelle an.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0