Drama um Teamkollege von Bradl: Motorrad-Ass Hayden nach Unfall in Lebensgefahr

Auf dem Sachsenring erfüllt Nicky Hayden (35) im Jahr 2015 Autogrammwünsche
Auf dem Sachsenring erfüllt Nicky Hayden (35) im Jahr 2015 Autogrammwünsche  © DPA

Rimini - Motorrad-Pilot Nicky Hayden (35) war am Mittwochnachmittag in einen schweren Unfall verwickelt. Der Amerikaner weilt gerade zu Trainingszwecken in Italien, wo er bei einem Fahrrad-Ausflug von einem Peugeot erwischt wurde.

Aus bislang unbekannter Ursache stieß der ehemalige Moto-GP-Weltmeister von 2006, der nun in der Superbike-Weltmeisterschaft aktiv ist, mit einem Peugeot zusammen. Das berichten mehrere italienische Medien, darunter corriere.it. Womöglich ist er mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe aufgeschlagen.

Der 35-Jährige erlitt dabei nach den italienischen Medienberichten schwere Verletzungen, schwebt offenbar in Lebensgefahr und befindet sich in kritischem Zustand.

Die Ermittlungen laufen.

In dieser Saison ist der Motorrad-Pilot für Red Bull (Honda) unterwegs.
In dieser Saison ist der Motorrad-Pilot für Red Bull (Honda) unterwegs.  © Fotostand

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0