Frau kann nicht glauben, welchen Ring ihre Tante hinterlässt

Netz - Lauren Hall hätte besser genauer hinschauen sollen, als sie sich für einen Ring ihrer verstorbenen Tante entschied.

Ihre Story teilte sie in der Facebook-Gruppe.
Ihre Story teilte sie in der Facebook-Gruppe.  © FacebookGruppe/Thats it, Im ring shaming.

In der Facebook-Gruppe "That's it, I'm ring shaming' erzählte sie den anderen jetzt die Geschichte und zeigte außerdem Fotos des etwas anderen Rings.

Sie berichtet, dass ihre wohlhabende Tante und ihr Onkel gestorben sei. Bei der Haushaltsauflösung sollte sich Lauren dann etwas vom Schmuck aussuchen.

"Meine Tante war eine sehr stilvolle Frau, eine Kundin und Geldgeberin der Kunst, sie hatte eine wunderschöne Kollektion", so Lauren.

Sie entschied sich schließlich für einen Klunker aus einer Schublade, weil sie dachte, es handele sich dabei um ein "abstraktes silbernes Design". Doch falsch gedacht.

Denn als sie sich das Schmuckstück zu Hause nochmal in aller Ruhe anschaute, merkte sie, was sie sich da eigentlich ausgesucht hatte. Denn auf dem Ring hatten zwei Leute Sex in der Missionarsstellung, bei der "die Frau den Arsch des Mannes anpackt".

Die anderen User amüsieren sich köstlich über den etwas anderen Ring. Vor allem, weil dieser von oben aussieht wie ein Penis, also auch nicht weniger schmutzig.

Ob Lauren den Ring ihrer Tante nun tragen wird, verriet sie nicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0