Beatles-Vereinigung für einen Abend

Los Angeles - In den vergangenen Jahren waren gemeinsame Auftritte der beiden noch lebenden "Beatles"-Mitglieder Paul McCartney (77) und Ringo Starr (79) eher rar.

Paul McCartney (77) bereitete seinem ehemaligen "Beatles"-Kollegen Ringo Starr (79) auf der Bühne einen herzlichen Empfang.
Paul McCartney (77) bereitete seinem ehemaligen "Beatles"-Kollegen Ringo Starr (79) auf der Bühne einen herzlichen Empfang.  © www.instagram.com/paulmccartney

Bei einem Konzert in Los Angeles kam es nun zu einer überraschenden Wiedervereinigung.

Während eines von McCartneys Konzerten seiner "Freshen Up"-Tour holte der Superstar vor erstaunten Fans den ehemaligen "Beatles"-Schlagzeuger auf die Bühne.

Nach einem "Ich liebe dich" und einer herzlichen Umarmung spielten die beiden zusammen Hits wie "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" und "Helter Skelter".

Auf Instagram ließen sie mit Schnappschüssen später die ganze Welt an dem Ereignis teilhaben.

Starr schrieb: "Ich hatte eine großartige vergangene Nacht. Liebe Dich, Mann. Frieden und Liebe."

In den 60er-Jahren schrieben sie mit den Beatles gemeinsam Musikgeschichte, nun ließen sie alte Hits wieder aufleben.
In den 60er-Jahren schrieben sie mit den Beatles gemeinsam Musikgeschichte, nun ließen sie alte Hits wieder aufleben.  © www.instagram.com/paulmccartney

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0