Läuferin gewinnt Rennen mit Hechtsprung über Ziellinie 

Shaunae Miller (22) hechtet über die Ziellinie.
Shaunae Miller (22) hechtet über die Ziellinie.  © DPA

Rio de Jainero - Die Läuferin Shaunae Miller (22) gewinnt Gold über 400 Meter. Ihr Zieleinlauf ist spektakulär: mit einem Hechtsprung! 

Das haben wohl die wenigsten Zuschauer bei den Olympischen Spielen bisher gesehen: Die Läuferin von den Bahamas gewann das Rennen im Fallen...

Über 400 Meter schnappte Shaunae Miller der US-Amerikanerin Allyson Felix in 49,44 Sekunden so den historischen fünften Olympiasieg kurz vor der Nase weg. 

"Das habe ich noch nie gemacht. Ich habe ein paar Schnitte und Prellungen, einige Verbrennungen... es tut weh."

Die Schmerzen werden bei diesen Bildern allerdings nicht lange bleiben: Ein unvergesslicher Moment bei Olympia.

Der Sturz ins Ziel führte zum Sieg.
Der Sturz ins Ziel führte zum Sieg.  © DPA
Mit diesem Sprung gewann Miller das 400-Meter-Finale.
Mit diesem Sprung gewann Miller das 400-Meter-Finale.  © ARD

Titelfoto: ARD


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0