Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

Top

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

2.221

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

968

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

3.219

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.750
Anzeige
9

Risiko-Lebensversicherung: Warum lohnt sie sich?

Ein tödlicher Unfall kann schneller passieren, als man denkt. Eine Risikolebensversicherung schützt die Hinterbliebenen vor finanziellen Schwierigkeiten. Doch lohnt sich so eine Absicherung wirklich? Mehr im ARTIKEL

















Risikolebensversicherung: Ein finanzieller Fallschirm für
Hinterbliebene.
Risikolebensversicherung: Ein finanzieller Fallschirm für Hinterbliebene.

Deutschland - Ein normaler Tag, doch dann passiert es: ein Autounfall, bei dem ein Vater stirbt und seine Familie ohne Einkommen und Rücklagen zurücklässt. Eine Risikolebensversicherung ist dazu da, die Hinterbliebenen genau davor zu schützen. Doch für wen lohnt sich diese Police?

Für wen sich die Versicherung am meisten lohnt

Verstirbt ein Familienmitglied, etwa ein Elternteil oder der Partner, fällt das gesamte Einkommen desjenigen weg. Die Hinterbliebenen stehen dann vor der Aufgabe, ihr Leben mit deutlich weniger Geld zu meistern als zuvor. Für die meisten Menschen bedeutet das eine enorme Umstellung ihrer Gewohnheiten.

Denn ihr Leben wird nicht nur emotional auf den Kopf gestellt, sondern auch in finanzieller Hinsicht: Neben der Miete, den Lebenshaltungskosten und der Ausbildung der Kinder müssen oft noch Kredite wie ein Bau- oder Autokredit abbezahlt werden. Die Risikolebensversicherung sichert Hinterbliebene im Notfall ab: Auch bei nur kurzer Vertragsdauer erhalten sie die Auszahlung der Summe, die der Versicherte bei Vertragsabschluss festgelegt hat.


















Für unverheiratete Paare eine gute Möglichkeit zur
gegenseitigen Absicherung.
Für unverheiratete Paare eine gute Möglichkeit zur gegenseitigen Absicherung.

Nur seriöse Versicherungen kontaktieren!

Bevor man voreilig einen Vertrag unterschreibt, sollte man allerdings darauf achten, dass die Versicherung seriös und verlässlich ist. Eine insolvente Versicherung beispielsweise ist zahlungsunfähig – da hilft auch der beste Vertrag nicht.

Glücklicherweise gibt es einige vertrauenswürdige Versicherungspartner, deren Bonität ausgezeichnet ist. Die CosmosDirekt zum Beispiel ist der größte Lebensversicherer Deutschlands und wurde bereits 16 Mal von der Stiftung Warentest mit dem ersten Platz für das Produkt Risikolebensversicherung ausgezeichnet. Aber ist eine solche Police auch etwas für Sie?

Die Antwort: Ja. Vor allem junge Familien, in denen es einen Hauptverdiener gibt, und unverheiratete Paare profitieren von einer Risikolebensversicherung. Die folgenden drei Beispiele machen deutlich, warum das so ist:

Unverheiratete Paare: Kein Anspruch auf Witwenrente

Wer nicht verheiratet ist, hat keinen Anspruch auf Witwenrente. Lebt ein Paar viele Jahre zusammen in einer gemeinsamen Wohnung, ist aber nicht verheiratet, dann erhält der Hinterbliebene kein Geld, falls der Partner stirbt. Auch den Angehörigen von Gewaltopfern stehen nur in bestimmten Fällen Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz zu, wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales schreibt.

Hatte das Opfer keine Lebensversicherung abgeschlossen, bleibt den meisten Hinterbliebenen kaum Zeit zu trauern. Denn der Wegfall des zweiten Einkommens bringt in der Regel erhebliche finanzielle Einbußen mit sich. Im besten Fall findet der hinterbliebene Partner eine günstigere, kleinere Wohnung und ändert seinen Lebensstandard drastisch. Mit dem Geld aus der Risikolebensversicherung hingegen könnte das gewohnte Leben zumindest in finanzieller Hinsicht unverändert weitergehen.
















Einkommen vergleichen und
Versorgungslücke schließen.
Einkommen vergleichen und Versorgungslücke schließen.

Familien mit Hauptverdiener: Plötzlich kein Einkommen mehr

Auch Familien, bei denen ein Elternteil oder Partner ein größeres oder sogar alleiniges Einkommen mit nach Hause bringt, profitieren im Falle eines Falles erheblich von einer Risikolebensversicherung. Denn verstirbt eben dieser Hauptverdiener, fällt plötzlich das gesamte Einkommen der Familie weg.

Für Hausfrauen mit Kindern, die auf das Einkommen des (Ehe-)Partners angewiesen sind, bedeutet das meist den finanziellen Ruin. Die Hinterbliebenen müssen sich in solch einem Fall schnell nach einem eigenen Verdienst umsehen.

Allerdings fällt die Jobsuche besonders schwer, wenn die Kinder noch sehr klein sind und die Familie damit beschäftigt ist, den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. Mit der monatlichen Auszahlung der Versicherung bleibt nicht nur mehr Zeit für die Trauerbewältigung, sondern auch dafür, sich auf die veränderte finanzielle Situation einzustellen.
















Gerade einmal 25 Prozent beträgt
die sogenannte „kleine Witwenrente“.
Gerade einmal 25 Prozent beträgt die sogenannte „kleine Witwenrente“.

Ehepaar mit gleichem Einkommen: Staatliche Versorgungslücke

Selbst, wenn beide Ehepartner ein gutes Einkommen haben, verändert sich der Lebensstandard nach dem Tod der geliebten Person enorm. Eheleute haben zwar ein Recht auf die staatliche Witwenrente. Diese fällt jedoch sehr gering aus und kann die entstandene Versorgungslücke oft nicht schließen.

Bei Ehepartnern, die seit 2002 verheiratet sind, beträgt die Rentenzahlung nur 55 Prozent, bei Hochzeiten vor dem Jahr 2002 rund 60 Prozent des Rentenanspruchs, der dem Verstorbenen zugestanden hätte. Bei der sogenannten kleinen Witwenrente sind es sogar nur 25 Prozent der Rente des Partners. Nach neuem Recht ist die Auszahlung zudem auf zwei Jahre beschränkt.

Auch an diesem Beispiel wird deutlich, dass die Risikolebensversicherung ein wichtiger Bestandteil für den finanziellen Erhalt des Lebensstandards ist, falls dem Partner etwas passiert. Nicht ohne Grund gibt es nach Angaben des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV) rund 87 Millionen Lebensversicherungsverträge in Deutschland.

Fotos: Flickr Insurance HAMZA BUTT CC BY 2.0 Bestimmte Re, Flickr Couple Vladimir Pustovit CC BY 2.0 Bestimmt, Flickr Parents Nicu Buculei CC BY-SA 2.0 Bestimmte, Flickr Euros JWPhotography2012 CC BY 2.0 Bestimmte

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

4.341

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

5.490

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.237
Anzeige

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

3.694

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

6.079

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

261

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

1.566

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

3.767

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

4.370

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

420

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.033
Anzeige

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

7.979

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.129

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

43.395
Anzeige

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

1.263

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

2.179

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

975

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

885

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

9.742

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

3.362

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

2.785

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

1.790

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

2.315

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

507

Wer sendet denn hier knackige Urlaubsgrüße?

1.972

Gefährlicher Klau: Diebe stehlen Notfallkoffer für Babys aus Rettungswagen

1.698

Großaufgebot der Polizei: Raubüberfall entpuppt sich als Rachefeldzug

1.063

Dramatische Szenen! Mieter springt aus brennendem Haus

1.617

Jogi Löw will Miro Klose für die Fußball WM 2018 verpflichten

3.251

Krasse Veränderung! Heute erkennt Ihr die Killerpilze nicht wieder

5.513

Mehrere Verletzte nach Bus-Vollbremsung

198

Polizei jagt zugedröhnten Axt-Randalierer und findet scharfe Schusswaffe

1.723

Antifa-Ausstieg leicht gemacht: So will die AfD helfen

3.131

Eltern werden im Urlaub betrogen, dann organisiert die Tochter das

3.818

Ihr werdet nicht glauben, wo Mann sich jetzt Botox hinspritzen lässt

2.145

Gefährliche Aktion! Hier blockieren Atommüll-Gegner den Neckar

891

Flug nach Venedig: Passagiere müssen bei Landung Schwimmwesten tragen

3.785

Gedenkfeier und Gästelisten-Plätze für Berliner Party-Polizisten

2.640

In Plastiksäcken verpackter Mann tot in Müllcontainer gefunden

5.960

Der Dalai-Lama kommt nach Frankfurt!

80

Großeinsatz! Fahnder heben Schwarzpulver-Labor aus

2.324

Grausamer Verdacht: IS soll Frau den eigenen Sohn zum Essen gegeben haben

7.984

Schwanger trotz Pille? Daran kann die Sommerhitze schuld sein

8.073

Prügelten Polizisten einen Mann auf dem With Full Force krankenhausreif?

2.475

Dieb bricht in Haus ein und erstickt wehrlose Oma mit Kissen

2.606

Liebes-Comeback? Sarah wieder mit Michal zusammen

5.889

Wutausbruch: Mann zerlegt nach Festnahme Einsatzwagen

2.401

Streit eskaliert: Mann wird lebensgefährlich verletzt

169

Lebensgefährlich! Täter sabotieren Feuerwehrausrüstung

291

Termin für Abstimmung über Homo-Ehe steht

886

Schneller als die Polizei! Opfer schnappt Täter auf eigene Faust

2.585

Bürgermeister gewinnt Wahl mit einer Stimme Vorsprung und die ist ungültig

1.907

Schwerer Zusammenstoß: Skoda rammt Traktor von der Straße

6.714

Ekel-Bericht: Nagerkot, Haare und Fraßspuren in deutschem Gebäck!

3.085