Risiko-Lebensversicherung: Warum lohnt sie sich? 38
Älterer Fahrer gibt aus Versehen Gas und landet auf parkendem Opel Top
Blutnacht von Hanau: Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Opfer Top Update
So erklärt Oliver Pocher das TV-Duell gegen Michael Wendler! Top
Horoskop heute: Tageshoroskop kostenlos für den 24.02.2020 Top
38

Risiko-Lebensversicherung: Warum lohnt sie sich?

Ein tödlicher Unfall kann schneller passieren, als man denkt. Eine Risikolebensversicherung schützt die Hinterbliebenen vor finanziellen Schwierigkeiten. Doch lohnt sich so eine Absicherung wirklich? Mehr im ARTIKEL

Deutschland - Ein normaler Tag, doch dann passiert es: ein Autounfall, bei dem ein Vater stirbt und seine Familie ohne Einkommen und Rücklagen zurücklässt. Eine Risikolebensversicherung ist dazu da, die Hinterbliebenen genau davor zu schützen. Doch für wen lohnt sich diese Police?

Für wen sich die Versicherung am meisten lohnt

Verstirbt ein Familienmitglied, etwa ein Elternteil oder der Partner, fällt das gesamte Einkommen desjenigen weg. Die Hinterbliebenen stehen dann vor der Aufgabe, ihr Leben mit deutlich weniger Geld zu meistern als zuvor. Für die meisten Menschen bedeutet das eine enorme Umstellung ihrer Gewohnheiten.

Denn ihr Leben wird nicht nur emotional auf den Kopf gestellt, sondern auch in finanzieller Hinsicht: Neben der Miete, den Lebenshaltungskosten und der Ausbildung der Kinder müssen oft noch Kredite wie ein Bau- oder Autokredit abbezahlt werden. Die Risikolebensversicherung sichert Hinterbliebene im Notfall ab: Auch bei nur kurzer Vertragsdauer erhalten sie die Auszahlung der Summe, die der Versicherte bei Vertragsabschluss festgelegt hat.

Nur seriöse Versicherungen kontaktieren!

Bevor man voreilig einen Vertrag unterschreibt, sollte man allerdings darauf achten, dass die Versicherung seriös und verlässlich ist. Eine insolvente Versicherung beispielsweise ist zahlungsunfähig – da hilft auch der beste Vertrag nicht.

Glücklicherweise gibt es einige vertrauenswürdige Versicherungspartner, deren Bonität ausgezeichnet ist. Die CosmosDirekt zum Beispiel ist der größte Lebensversicherer Deutschlands und wurde bereits 16 Mal von der Stiftung Warentest mit dem ersten Platz für das Produkt Risikolebensversicherung ausgezeichnet. Aber ist eine solche Police auch etwas für Sie?

Die Antwort: Ja. Vor allem junge Familien, in denen es einen Hauptverdiener gibt, und unverheiratete Paare profitieren von einer Risikolebensversicherung. Die folgenden drei Beispiele machen deutlich, warum das so ist:

Unverheiratete Paare: Kein Anspruch auf Witwenrente

Wer nicht verheiratet ist, hat keinen Anspruch auf Witwenrente. Lebt ein Paar viele Jahre zusammen in einer gemeinsamen Wohnung, ist aber nicht verheiratet, dann erhält der Hinterbliebene kein Geld, falls der Partner stirbt. Auch den Angehörigen von Gewaltopfern stehen nur in bestimmten Fällen Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz zu, wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales schreibt.

Hatte das Opfer keine Lebensversicherung abgeschlossen, bleibt den meisten Hinterbliebenen kaum Zeit zu trauern. Denn der Wegfall des zweiten Einkommens bringt in der Regel erhebliche finanzielle Einbußen mit sich. Im besten Fall findet der hinterbliebene Partner eine günstigere, kleinere Wohnung und ändert seinen Lebensstandard drastisch. Mit dem Geld aus der Risikolebensversicherung hingegen könnte das gewohnte Leben zumindest in finanzieller Hinsicht unverändert weitergehen.

Familien mit Hauptverdiener: Plötzlich kein Einkommen mehr

Auch Familien, bei denen ein Elternteil oder Partner ein größeres oder sogar alleiniges Einkommen mit nach Hause bringt, profitieren im Falle eines Falles erheblich von einer Risikolebensversicherung. Denn verstirbt eben dieser Hauptverdiener, fällt plötzlich das gesamte Einkommen der Familie weg.

Für Hausfrauen mit Kindern, die auf das Einkommen des (Ehe-)Partners angewiesen sind, bedeutet das meist den finanziellen Ruin. Die Hinterbliebenen müssen sich in solch einem Fall schnell nach einem eigenen Verdienst umsehen.

Allerdings fällt die Jobsuche besonders schwer, wenn die Kinder noch sehr klein sind und die Familie damit beschäftigt ist, den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. Mit der monatlichen Auszahlung der Versicherung bleibt nicht nur mehr Zeit für die Trauerbewältigung, sondern auch dafür, sich auf die veränderte finanzielle Situation einzustellen.

Ehepaar mit gleichem Einkommen: Staatliche Versorgungslücke

Selbst, wenn beide Ehepartner ein gutes Einkommen haben, verändert sich der Lebensstandard nach dem Tod der geliebten Person enorm. Eheleute haben zwar ein Recht auf die staatliche Witwenrente. Diese fällt jedoch sehr gering aus und kann die entstandene Versorgungslücke oft nicht schließen.

Bei Ehepartnern, die seit 2002 verheiratet sind, beträgt die Rentenzahlung nur 55 Prozent, bei Hochzeiten vor dem Jahr 2002 rund 60 Prozent des Rentenanspruchs, der dem Verstorbenen zugestanden hätte. Bei der sogenannten kleinen Witwenrente sind es sogar nur 25 Prozent der Rente des Partners. Nach neuem Recht ist die Auszahlung zudem auf zwei Jahre beschränkt.

Auch an diesem Beispiel wird deutlich, dass die Risikolebensversicherung ein wichtiger Bestandteil für den finanziellen Erhalt des Lebensstandards ist, falls dem Partner etwas passiert. Nicht ohne Grund gibt es nach Angaben des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV) rund 87 Millionen Lebensversicherungsverträge in Deutschland.

Foto: Iakov Filimonov

MEDIMAX Dortmund haut heute krasse Karnevals-Kracher raus! 6.878 Anzeige
Auto rast in Rosenmontagszug: Mehrere Verletzte! Neu
Nazi-Terrorzelle zerstört? Armin Rohde fordert Politik zu hartem Durchgreifen gegen "Weichbirnen" auf Neu
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 8.902 Anzeige
Polizei rammt Wohnungstür auf, dahinter wartet ein Mann mit einer Armbrust Neu
Saison-Aus für Kevin Volland! Schlimme Verletzung des Top-Scorers trifft Bayer 04 hart Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 7.747 Anzeige
Streit um Frau endet mit Messerstich und gebrochener Nase Neu
Historiker belastet Ex-SS-Wachmann: Hat Bruno D. auch Häftlinge erschossen? Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 2.114 Anzeige
"Heilt Höcke" und die AfD: Klare Haltung im Karneval gegen Rassisten Neu
62-Jähriger "plankt" stundenlang und ist jetzt Weltrekord-Halter Neu
Nach Vodka-Eskapade: Mutter bewusstlos im Flugzeug, Kinder müssen es mit ansehen! Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.888 Anzeige
Corinna Harfouch als neue Berlin-Kommissarin: Diese "Tatort"-Kollegen sind begeistert Neu
Mehrfach auf Hirschkuh eingestochen: Polizei sucht Tierquäler Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! Anzeige
Jenny Frankhauser verliert die Fassung: "Perverses Schwein!" Neu
Elfjährige nimmt ein Bad, als ihre Mutter nach ihr sieht, ist das Mädchen bereits tot Neu
Nach Einbruch: Polizei findet menschliches Skelett auf Grundstück! Neu
Coronavirus im Ticker: Fünfter Infizierter in Italien gestorben Neu Update
Junges Paar tötet drei Menschen: Streit wegen Mietvertrag? Neu
Rührend: Paar heiratet wegen Oma an ungewöhnlichem Ort Neu
Rückruf! Firma nimmt Tattoo-Farben vom Markt Neu
Nach Hamburg-Wahl: So begründet die AfD ihr schwaches Ergebnis Neu
Quoten zu schlecht? "Big Brother" verschärft die Regeln Neu
Reise bis ans andere Ende der Welt! Flaschenpost nach 7 Jahren gefunden: Jetzt werden die Finder gesucht Neu
Schüsse auf Shisha-Bar in Stuttgart: Gab es ein rassistisches Motiv? 861
Verurteilter Mörder tötet zwei Kinderschänder: Er wollte der Welt einen Gefallen tun 4.295
FCK: Wegen Entlassung der Torwart-Legende Gerry Ehrmann starten Fans jetzt eine Petition! 1.108
Model Lola Weippert macht auf grausame Erfahrung in Taxi aufmerksam und warnt Frauen 1.966
Nationalspieler Goretzka zu AfD-Wählerzuwachs: "Man fasst sich an den Kopf" 1.131
Tuchel bei PSG vor dem Aus? Fans pfeifen Trainer aus, Neymar mit Platzverweis! 1.592
Movie meets Media: Beim großen Jubiläum sind die Stars in Feierlaune 143
Süße Überraschung! Deutsche Star-Rodlerin ist Mutter geworden 1.783
"Mal was Richtiges gelernt?" Die Antwort von sexy Model verblüfft 2.378
Corona-Fehlalarm in Zug: Reisende aus ganz Deutschland stranden in München 1.652
Passagierin bemerkt im Flugzeug, dass Paar Kindesmissbrauch plant 3.781
Sohn erbt keinen Cent: Kirk Douglas (†103) spendet sein Millionen-Vermögen 10.521
Ex-Bachelor Daniel Völz lästert über Sebastian Preuss: "Bei ihm ist Küssen ein Lückenfüller!" 873
"Bayern-Mentalität": Hitzfeld setzt auf Flick für das Champions-League-Finale 382
Autohaus-Fahrzeuge abgefackelt: 400.000 Euro Schaden 4.387
Vier Monate clean: Trockener Alkoholiker feiert Abstinenz mit Vodka und klaut Motorrad! 1.647
Influencerin nach Botox-Beichte: "Wenn ich böse gucke, sieht das so aus..." 963
Sara Kulka kassiert fiesen Kommentar auf Instagram und wehrt sich 897
Oettinger bezweifelt lange Amtszeit von Kretschmann im Falle einer Wiederwahl 366
Süß! Prominentes "Instagram-Baby" schnappt sich Handy und knipst drauf los 1.399
Mottowagen im Karneval: Kölner Dom weint um Hanau-Opfer 2.552 Update
Bleibt Rot-Grün in Hamburg? Experte erwartet große Probleme 2.148
Kristina Vogel zu Fridays for Future: "Schöner kann es doch gar nicht sein" 1.280
Nach Halle-Attentat: Untersuchungsausschuss tagt zum ersten Mal 486
Model und Lifestyle-Guru ist tot: Barbara Elaine Smith verliert Kampf gegen Alzheimer 5.510