Deshalb will Skisprung-Legende Jens Weißflog nie wieder eine Schanze betreten 7.758
Streit ums Klimapaket: AKK erwartet Einigung zwischen SPD und Union Neu
"Fast so blau wie Sachsen": Exsl95 und YouTube-Kollegen auf größtem Weinfest der Welt! Neu
Leipziger Kardiologe: So verringert Ihr das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen Neu
Mega-Rückruf bei Porsche und VW! Über eine Viertelmillion Autos betroffen Neu
7.758

Deshalb will Skisprung-Legende Jens Weißflog nie wieder eine Schanze betreten

Nur "mit der Pistole im Rücken" würde der Sachse wieder springen, verrät er im MDR-Riverboat

Einer der Promis im gestrigen Riverboat-Talk war der dreifache Skisprung-Olympiasieger Jens Weißflog. Weshalb er nie wieder eine Schanze betreten würde...

Von Caroline Staude

Leipzig - "Mit der Pistole im Rücken würde ich oben losfahren - also nicht freiwillig!" Das sagt ausgerechnet Skisprung-Legende Jens Weißflog (54)! Der einstige "Floh vom Fichtelberg" war jahrelang die Instanz auf der Schanze, war der, an dem sich die Skisprung-Weltspitze messen musste. Heute würde er aber auf keinen Fall mehr eine Sprungschanze betreten.

War am Freitag im MDR-Riverboat zu Gast: Skisprung-Legende Jens Weißflog (54).
War am Freitag im MDR-Riverboat zu Gast: Skisprung-Legende Jens Weißflog (54).

Das verriet der Erzgebirgler jetzt im MDR-Riverboat. "Es gibt so Anfängerschanzen, wo die Kleinsten runterspringen, die gehen fünf oder zehn Meter - da würde ich runterspringen. Da tut sich ja niemand was", gesteht Weißflog im Gespräch mit Moderatorin Kim Fisher (49). "Seit dem 15. Juni 1996, seit dem Abschiedsspringen, habe ich keinen Sprung mehr gemacht, zumindest keinen zählbaren mehr. Und deswegen lieber nicht."

Eigentlich schade! Aber: Den Namen Weißflog werden wir in Zukunft vielleicht dennoch auf Wettkampflisten im Skispringen entdecken. Denn seine Tochter Greta (8) eifert ihrem berühmten Papa nach und übt sich jetzt im Skisprung-Verein.

"Die wollte das unbedingt, sie hat uns genervt, meldet mich doch endlich an - und dann haben wir das auch gemacht", sagt Weißflog. "Sie macht es mit Leib und Seele, ist acht Jahre alt und da ist noch viel Zeit, bis mal irgendwas passiert. Jetzt kommt sie gerade erst einmal über den Schanzentisch drüber. Also schauen wir mal."

Jens Weißflog (oben, hier beim Jubel über die Olympia-Goldmedaille 1994 im norwegischen Lillehammer) gewann drei olympische Goldmedaillen und wurde dreimal Weltmeister.
Jens Weißflog (oben, hier beim Jubel über die Olympia-Goldmedaille 1994 im norwegischen Lillehammer) gewann drei olympische Goldmedaillen und wurde dreimal Weltmeister.

1996 beendete Jens Weißflog seine Karriere. Bis heute kann er sich genau erinnern, wie er die Zeit damals erlebte.

An seinem letzten Tag im internationalen Skisprung-Zirkus musste er mehrere Sprünge absolvieren. "Also, es waren ja drei Sprünge an dem Tag. Der Probesprung und die zwei Wertungsdurchgänge", erzählte Weißflog in der Talkrunde. "16. März 1996 war mein letzter Weltcup-Sprung. Und dann bin ich nicht mehr gesprungen, hatte aber viel zu tun. Das Haus und das Hotel wurden gebaut, Kind kam in die Schule, öffentliche Termine, Autogrammstunden - ich hatte nur zu tun. Dann habe ich das Abschiedsspringen nebenbei organisiert, mit den 35 besten Springern aus dem Weltcup, die ARD und der MDR haben übertragen."

Er stand unter immensem Druck!

"Ich gehe also in die Schanze, war in der Woche vorher doch schon nochmal springen, ich dachte, damit du nicht ganz so blöd aussiehst. Es war für mich kein sportlicher Wert, es war eine Geste an die Fans." Weißflog hatte sich für seinen letzten Wettkampf keinen Platz auf dem Treppchen als Ziel gesetzt. Er wollte seinen Fans einen tollen Abschied bereiten. "Ob ich nun Zehnter, Zweiter oder Dritter werde, war mir egal. Und dann gehe ich dort an den Start und hatte das Gefühl meines Lebens! Weil ich frei war. Ich habe sogar spüren können, ob ich mit dem kleinen Zeh wackle. Das war früher, wenn du fokussiert und angespannt im Wettkampf bist, nicht möglich. Beim ersten Sprung: Schanzenrekord, springe im zweiten Sprung Schanzenrekord!"

Das hätte die Skisprung-Legende damals selbst nicht für möglich gehalten.

"Und beim dritten Sprung sitzt ARD-Sportreporter Bodo Boeck neben mir auf der Latte - das war so ausgemacht. Er sollte mich fragen: Und wie ist es jetzt, so vor dem letzten Sprung? Und ich dachte dann in dem Moment: Mensch, frage mich doch jetzt nicht so etwas, da kann ich doch jetzt nicht antworten, ich will doch jetzt den Wettkampf gewinnen." Da war der so gelassene Weißflog plötzlich gar nicht mehr so relaxed.

"Plötzlich war das Gefühl weg und ich wieder im Wettkampfmodus. Und springe runter und kürzer als Janne Ahonen und werde dann am Ende Zweiter. Was für mich auch völlig ok war."

Fotos: Imago, DPA

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.594 Anzeige
Mädchen (11) will zur Schule, doch macht dabei entscheidenden Fehler Neu
Til Schweiger sucht Traumfrau und hat ganz genaue Vorstellungen Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab sofort Technik so günstig wie nie 6.781 Anzeige
81-Jährige wird ausgeraubt, was dann passiert überrascht! Neu
Mutter tötet ihr Baby mit Heroin! Ihre Erklärung macht fassungslos Neu
Wer einen Job sucht, sollte heute ins Dynamo-Stadion gehen! 11.296 Anzeige
Neue TV-Show für Martin Rütter: Aber es geht nicht um Hunde Neu
Schwangere verliert bei schrecklichem Unfall ihr ungeborenes Baby Neu
Bei Euronics in Einbeck steigt bis Samstag ein riesiger Lagerverkauf Anzeige
Love Island: Julia Wulf stichelt gegen die Kandidatinnen Neu
Nach Todes-Drama auf A2: Identität der Toten geklärt Neu
Erste eSports-WM in NBA 2K20 angekündigt: Über 100.000 Dollar zu gewinnen! Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! Anzeige
Hund rettet Familie und bezahlt Heldentat mit seinem Leben Neu
Rockband verkauft neue Shirts und will damit klares Zeichen setzen 1.350
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.651 Anzeige
Attacke der Bayern-Bosse: Hoeneß und Rummenigge greifen DFB und Löw scharf an! 1.160
Mutter erleichtert: Sohn tot und beerdigt, dann steht er plötzlich vor ihr 16.991
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 11.487 Anzeige
Er nenn sich "Lutz" und stellt die Polizei vor ein großes Rätsel: Wer kennt diesen Mann? 346
Alarm auf dem Campingplatz! 47 Schüler und Lehrer müssen isoliert werden 3.309
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.626 Anzeige
Mädchen schickt Mutter dieses Paar-Foto, über die Reaktion lacht das Netz 11.643
Schock für Bewohner: Baukran stürzt auf Wohnhaus 2.347 Update
Frau ist geschockt, als sie ihren Koffer am Gepäckband sieht 4.764
Lukas lässt sich die Haare lang wachsen und das aus rührendem Grund 995
Nach Horror-Verletzung: "Ich habe noch nie einen Menschen so schreien hören" 7.090
iOS 13: Dreizehn Highlights für dein iPhone 2.162
Mann sticht auf drei Personen ein und will dann in die Tiefe springen 3.609 Update
Sam Smith nach ungewöhnlichem Outing: Jetzt folgt der nächste Schritt 2.006
Zwei Güterzüge stoßen im Hamburger Hafen zusammen 330
"Rambo 5: Last Blood": Stallone sinnt in brutalem Action-Gemetzel auf Rache! 2.079
Touristen bekommen es mit der Angst zu tun, als 30 Krokodile die Straße überqueren 2.328
"Sie behandelten mich wie ein Tier": Wegen dieser Lappalie kam Instagram-Model in den Knast 2.502
Junge Männer suchen Area 51 und werden direkt inhaftiert 3.742
Vor Euro-League-Start: So verzweifelt bettelt der VfL Wolfsburg um Zuschauer 1.006
Wo lässt Busenwunder Devin hier ihre Brüste wackeln? 3.572
Pärchen wird betrunken verhaftet, danach passiert Unglaubliches 1.529
Da hilft kein Meckern! Dieser Ziegenbock darf nicht mehr Auto fahren! 298
Nach tödlichem Unfall: Witwe will Geld von Ferrari! 4.467
Milliardengeschäft Oktoberfest: Wer verdient eigentlich an der Wiesn? 413
"Ekelhaft!" Janine Pink und Tobi Wegener turteln in Dubai, doch es gibt Kritik 26.427
Lebenslang für Mord an Leipzigerin Sophia: So grausam starb die Tramperin 2.663
Ist der Kölner Dom wirklich nur 27 Euro wert? 168
Willi Herren rechnet ab: "Und schon stehst du dumm da" 4.202
Sylvie Meis richtet sich mit emotionalen Worten an verstorbene Freundin 2.292
So süß! Domenico de Cicco zeigt zum ersten Mal das Gesicht seiner kleinen Tochter! 818
Spektakulärer Geldtransporter-Überfall mitten in Berlin: Prozessauftakt! 456
"Genieße das Single-Dasein": Ex-BTN-Star Saskia Beecks packt nach Trennung aus 3.142
Zum Casting für die neue Staffel: DSDS-Aline will's noch mal wissen 2.776
PSG-Star Di Maria erlegt Ex-Klub Real! Leverkusen geht gegen Lok Moskau leer aus 777
FC Bayern besiegt Roter Stern Belgrad: Champions-League-Auftakt geglückt 1.345