Neue Riverboat-Folge: Stefan Mross nach "Scheißerei" wieder dabei

Leipzig - Oh ha! Da hat Riverboat-Moderator Jörg Kachelmann (60) wohl ein kleines Geheimnis ausgeplaudert. Denn: Freitagabend ist Moderator und Sänger Stefan Mross (43) in der Talkrunde zu Gast. Er sollte aber eigentlich schon in einer der letzten Shows dabei sein, musste aber kurzfristig absagen. Und Kachelmann verriet jetzt auch warum!

Fehlte in einer vergangenen Sendung wegen Magen-Darm, ist nach seiner laut Kachelmann "Scheißerei" Freitagabend dabei: Musiker Stefan Mross.
Fehlte in einer vergangenen Sendung wegen Magen-Darm, ist nach seiner laut Kachelmann "Scheißerei" Freitagabend dabei: Musiker Stefan Mross.  © Patrick Seeger/dpa

Mross musste krankheitsbedingt passen. "Kürzlich sollte er schon mal da sein", sagt Moderator Kachelmann. "Leider hatte er dann, wie heißt die Krankheit, Scheißerei!"

Ups, hat er das jetzt wirklich gesagt?

Riverboat-Kollegin Kim Fisher (50) versuchte mit dem Einwurf "Magen-Darm" das Ganze noch zu retten, aber Kachelmann war schneller. "Aber jetzt geht es ihm wieder gut und der Musiker, Sänger, Moderator und Trompeter kommt zu uns, wir freuen uns sehr."

Medizinisch wird die Riverboat-Runde Freitagabend übrigens auch bestens versorgt, denn TV-Ärztin Andrea Kathrin Loewig (52) kommt zu Besuch. Sie steht seit vielen Jahren für die Erfolgsserie "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Als Dr. Kathrin Globisch rettet sie regelmäßig das Leben ihrer Patienten.

Was viele gar nicht wissen: Neben der Schauspielerei gehört das Herz der gebürtigen Merseburgerin auch dem Singen. Derzeit tourt sie mit Liedern des belgischen Chansoniers Jacques Brel († 49). Außerdem wird Loewig über ihre Arbeit als Synchronsprecherin erzählen. Sie lieh unter anderem schon Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (43) ihre Stimme.

Puhdys-"Maschine" erstmals nach Krebserkrankung im TV

Erster TV-Auftritt nach seiner Krebserkrankung für Dieter "Maschine" Birr, Frontmann der DDR-Band Puhdys.
Erster TV-Auftritt nach seiner Krebserkrankung für Dieter "Maschine" Birr, Frontmann der DDR-Band Puhdys.  © Jens Kalaene/dpa

Auf einen Gast wird diesmal aber wohl besonders geachtet werden: Ex-Puhdys-Frontmann Dieter "Maschine" Birr (75) tritt zum ersten Mal nach seiner Krebserkrankung wieder im Fernsehen auf.

Im April musste der beliebte Sänger und Musiker mehrere Konzerte absagen, weil bei einem Arztbesuch zufällig ein Tumor entdeckt wurde.

Nach der Operation, bei der der Tumor entfernt wurde, unterzog sich Birr einer dreiwöchigen Reha. Jetzt fühlt er sich wieder bereit dazu, aufzutreten. Im Riverboat will er erzählen, warum er so schnell wie möglich wieder vor seinen Fans singen möchte und wie sehr ihm die Unterstützung seiner Anhänger geholfen hat.

Ebenfalls in der aktuellen Riverboat-Ausgabe dabei sind Schauspielerin Saskia Valencia (54), Schauspieler Christoph M. Ohrt (59), Sportreporter Waldemar Hartmann (71), Erotikmodel Micaela Schäfer (35) und Mundharmonikaspieler Michael Hirte (54).

Was die Promis so alles zu erzählen haben, gibt’s dann live im MDR-Riverboat ab 22 Uhr.

Moderieren das Riverboat jeden Freitag: Jörg Kachelmann und Kim Fisher.
Moderieren das Riverboat jeden Freitag: Jörg Kachelmann und Kim Fisher.  © MDR/Kirsten Nijhof

Mehr zum Thema Talkshows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0