Mann entdeckt unglaublichen Besuch im Vorgarten

Esens - Igel, Eichhörnchen, Katzen - Gärten haben oft tierische Besucher. Doch das alles wird getoppt vom Gast, der am Freitagabend im Vorgarten eines Hauses in Holtgast in der Samtgemeinde Esens in Niedersachsen lag.

Eine Robbe hatte sich in den Vorgarten eines Hauses an der niedersächsichen Nordseeküste verirrt.
Eine Robbe hatte sich in den Vorgarten eines Hauses an der niedersächsichen Nordseeküste verirrt.

Ein Autofahrer bemerkte den ungewöhnlichen Besucher und rief den Notruf.

Er habe einen Seehund im Vorgarten gesehen und gemeldet, teilte die Polizei am Montag mit.

Etwas ungläubig fuhren die Polizisten nachsehen. Doch es war keineswegs ein schlechter Scherz: Am Einsatzort fanden die Beamten tatsächlich einen umherrobbenden Seehund.

Das in der Nordsee lebende Tier war hier völlig falsch.

Also hinderten Anwohner den Seehund mit Zaunelementen am Wegrobben; Mitarbeiter der Seehundaufzuchtstation aus Norddeich holten ihn schließlich ab.

Da die Robbe gesund war, durfte sie schnell wieder in die Nordsee zurück.

Was der Seehund im Garten gesucht hat, ist unklar. In der Region des Harlingerlandes gibt es zahlreiche Wasserläufe, durch die das Tier geschwommen und schließlich im Vorgarten angekommen sein könnte.

Es kommt ab und zu vor, dass die Meeresbewohner Flüsse und Seen im Binnenland erkunden. Erst im Oktober schwamm ein völlig geschwächter Seehund im Hamburger Hafen (TAG24 berichtete). Schwanenvater Olaf Nieß kümmerte sich um "Ricky". Der Heuler wurde schließlich in die Seehundstation nach Friedrichskoog gebracht.

Und auch im Netz und der Jugendkultur hinterlassen die Tiere ihre Spuren. Ihre Fortbewegungsart an Land, das Robben, ist im Internet zum viralen Phänomen geworden.

Youtube-Star Julien Bam verschaffte den Pelztieren mit den großen Kulleraugen durch den Song "Mach die Robbe" große Aufmerksamkeit.

Seitdem machen tausende Teenager auf YouTube, TikTok und anderswo den Move nach.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0