Diva mit Extra-Wünschen? So ist Robbie Williams wirklich als Gast!

Entertainer Robbie Williams mit seinem Berner Sennenhund „Showbiz“.
Entertainer Robbie Williams mit seinem Berner Sennenhund „Showbiz“.

Dresden - Robbie allein im Hotel? Von wegen: Williams übernachtete ganz und gar nicht allein in der luxuriösen Kempinski-Kronprinzensuite (360 qm, vier Schlafzimmer, Separee, Salon). Und wer durfte bei ihm schlafen?

Sein großer Berner Sennenhund namens „Showbiz“! Er geht mit Robbie (43) auf Tournee. Vorher hatte Goldendoodle „Spencer“ Robbie Williams elf Jahre auf Schritt und Tritt begleitet. Doch „Spencer“ starb vor einem Jahr. Nun sind „Showbiz“ und Robbie beste Freunde.

Die beiden haben sich im Kempi so wohl gefühlt, dass sich Herrchen auch ins Gästebuch eintrug. Von der exquisiten Küche bekamen beide nicht viel mit - Williams hat im Hotel nur gefrühstückt.

Wie man hört, war er ein sehr angenehmer, völlig entspannter Gast - ganz ohne Sonderwünsche.

Hier nächtigte der 43-Jährige: In der Kempinski-Kronprinzensuite.
Hier nächtigte der 43-Jährige: In der Kempinski-Kronprinzensuite.  © Holm Helis

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0