"Dresden, I Love You!" Robbie Williams liefert Mega-Show ab

Gegen 20.40 Uhr kommt Robbie auf die Bühne und startet seine Meeega-Show in Dresden.
Gegen 20.40 Uhr kommt Robbie auf die Bühne und startet seine Meeega-Show in Dresden.

Dresden - Monate haben Robbie-Williams-Fans auf diesen Abend gewartet.

Am Montag war es soweit: Der 43-jährige Sänger startete in Dresden seine "The Heavy Entertainment Show"-Tour im DDV-Stadion, wo sonst Dynamo Dresden spielt.

Los ging es um 19 Uhr mit der Vorband "Erasure", die selbst in den späten 80ern zu einem der Topacts der Popwelt zählte.

Nachdem Robbie schon am Nachmittag seinen Soundcheck erledigt hatte, begann der Einlass gegen 16 Uhr. Kein Wunder also, dass sich bereits kurz nach dem Start die ersten Fans vor der am K-Block aufgebauten XXL-Bühne die besten Plätze sicherten.

Gegen 20.30 Uhr betrat Robbie die Bühne und lieferte ein Feuerwerk an Hits wie "Let me entertain you", "Angels" oder "Love my life".

Das ganze Konzert könnt Ihr hier nochmal im Ticker nachverfolgen...

Ende 22.20 Uhr! Robbie beendet sein Mega-Konzert mit "My Way", die Menge bleibt restlos begeistert und sprachlos zurück! Vorher ließ er alle nochmal wissen: "Dresden, I love You" und die Fans kamen nicht mehr raus aus dem Kreischen. Angeblich soll der Sänger unter starken Rückenproblemen gelitten haben, doch die treuen Anhänger Fans haben ihn durch den Abend getragen.

Auch Ministerpräsident Stanislaw Tillich ließ sich die Mega-Show nicht entgehen. Hier verlässt er mit Tausenden anderen Fans das DDV-Stadion.
Auch Ministerpräsident Stanislaw Tillich ließ sich die Mega-Show nicht entgehen. Hier verlässt er mit Tausenden anderen Fans das DDV-Stadion.  © Stefan Ulmen

Update 22.12 Uhr: Das ganze Stadion ein Lichtermeer! Alle schmelzen zu "Angels" dahin. Selbst die Männer können sich nicht mehr zusammenreißen und singen lautstark mit!

Update 22.00 Uhr: Schon einmal verließ Robbie Williams die Bühne, doch das Publikum hat noch nicht genug! Jetzt geht's richtig ab mit einem Cover von "Seven Nation Army"

Update 21.51 Uhr: Wahnsinns-Lichtershow... Und bei "Feel" konnten wirklich fast alle mitsingen

Update 21.48 Uhr: Robbie schmettert aber auch nur die Klassiker! Jetzt sind die Beatles dran: "Hey Jude"....

Update 21.38 Uhr: Robbie holt seinen Vater auf die Bühne! Er hatte es dem kleinen Robbie immer vorgesungen, nun singt es ihm der Sohn vor Zehntausenden Menschen vor: "Sweet Caroline" von Neil Diamond! Ganz großes Kino!

Update 21.25 Uhr: Jetzt wird's romantisch! Robbie erfüllt seinen weiblichen Fans auch jeden Wunsch! Zusammen mit Konzertgast Johanna performt er das Duett "Something Stupid". Robbie singt "I love you" und sie schwebt im siebten Himmel. Fast wie Nicole Kidman damals... Und dann gab es sogar noch ein Küsschen... hach. Schließlich performt er sogar noch ihren Wunschsong "Eternity".

Update 21.17 Uhr: Robbie macht cooles Liederraten von Bee Gees über Prince bis Take That. Die Stimmung glüht!

Update 21.00 Uhr: Robbie erinnert an den verstorbenen George Michael.

Update 20:56 Uhr: "Sign on my small tits" - das lässt sich Robbie nicht zweimal sagen! Und plötzlich sehen die Fans Brüste auf der Leinwand...

Update 20.40 Uhr Meeega Auftakt! Robbie Williams startet mit "Let Me Entertain You"!

20.00 Uhr: Erasure beenden ihren Auftritt. Jetzt gleich heißt es: Bühne frei für Rooobbbieeeee!

19:15 Uhr: Die Show beginnt. Erasure läuten als Vorband den Abend ein und heizen für Robbie Williams die Menge an.

18:53 Uhr: So langsam wird es voller: Sowohl am Eingangsbereich als auch im Innern des Stadions sammeln sich die Fans.

© Stefan Ulmen

18:45 Uhr: Die Polizei ist präsent, doch bisher verläuft alles ruhig.

© Stefan Ulmen

18:30 Uhr: Überraschung für die Fans vor dem Stadion: Plötzlich fahren schwarze Limousinen vor... Wer versteckt sich darin? Etwa wichtige Prominenz? Gar Robbie Williams selbst? Nein, es ist der Fugel-Bär und er hat noch 3x2 Tickets for free dabei!

© Stefan Ulmen

18 Uhr: Auch für das leibliche Wohl von Robbies Crew ist gesorgt: Stefan (41) hat für alle "Falscher Hase" gekocht.

© Stefan Ulmen

17:50 Uhr: Am offiziellen Merchandise-Stand können sich die Fans mit Andenken an den Abend eindecken.

© Stefan Ulmen

17:45 Uhr: An der Abendkasse sichern sich Kurzentschlossene noch schnell ihre Tickets.

© Stefan Ulmen

17:40 Uhr: Auch im Stadion wird es langsam voller. Doch noch ist genug Platz. Die besten Plätze sind allerdings schon belegt.

© Stefan Ulmen

17:37 Uhr: So langsam kommen die Massen. Vor dem Eingang zum VIP-Bereich, aber auch vor den anderen Eingängen sammeln sich die Konzertbesucher. Aufgrund verstärkter Einlasskontrollen kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

17 Uhr: Noch hält sich der Ansturm in Grenzen. Der Einlass an der Lennéstraße läuft bisher entspannt.

© Eric Münch

16:45 Uhr: Vor der Bühne haben sich die ersten Fans in Trauben gesammelt. Später die besten Plätze.

16:30 Uhr: Vorfreude überall. Das Stadion Catering hat sogar ein R. Williams-Dynamo-Shirt anfertigen lassen. Gut möglich, dass Fußball-Fan Robbie es sogar anzieht, wenn es bis zu ihm durchkommt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0