"Bitte schickt mir viele Windeln": Diskus-Goldjunge Robert Harting bald in "Schwierigkeiten"

Berlin - Nach einer ereignisreichen Karriere zog sich Diskus-Olympiasieger Robert Harting (34) im vergangenen Jahr aus dem professionellen Leistungssport zurück (TAG24 berichtete). Nun wartet auf den gebürtigen Cottbuser gleich eine neue Herausforderung: Windeln wechseln.

ISTAF (Internationale Stadionfest) im Olympiastadion: Robert Harting jubelt mit Deutschland-Fahne nach dem Diskuswurf der Männer. Es war sein letzter Auftritt.
ISTAF (Internationale Stadionfest) im Olympiastadion: Robert Harting jubelt mit Deutschland-Fahne nach dem Diskuswurf der Männer. Es war sein letzter Auftritt.  © Soeren Stache/dpa

Das Muskelpaket wird im Sommer Vater. Frau Julia (28) erwartet Zwillinge. Am Donnerstagabend ließ die Diskus-Legende auf Twitter die Baby-Bombe platzen - unter dem Motto "double trouble".

Er freut sich auf das neue Leben als Vollzeit-Papa und trifft dafür jetzt schon gewisse Vorkehrungen. "Bitte schickt mir Windeln - ganz viele, sehr sehr sehr viele Windeln."

Auf Instagram postete Julia das gleiche Bild und schrieb dazu: "Unser Herz ist mit Liebe und Glück erfüllt. Das größte Abenteuer unseres Lebens wartet auf uns und auf dem Weg nach Tokio 2020 haben wir dann zwei neue Teammitglieder."

Die beiden werden zum ersten Mal Eltern. Welches Geschlecht der Diskus-Nachwuchs hat, verrieten sie noch nicht. Wie die "Bild" erfahren haben will, soll es ein Junge und ein Mädchen werden. Im Juni soll es dann soweit sein.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0