Robin (20) aus Dresden bei "X Factor" mit eigenem Song im Halbfinale

Köln/Dresden - Robin hat es geschafft: Der 20-jährige Dresdner hat sich in der Castingshow "X Factor" den Einzug ins Halbfinale gesichert.

Robin (20) aus Dresden trat in der ersten Live-Show mit einem eigenen Song ("Schwerkraft") auf.
Robin (20) aus Dresden trat in der ersten Live-Show mit einem eigenen Song ("Schwerkraft") auf.  © foolproofed

Mit dem selbst geschriebenen Song "Schwerkraft" hat er die Bühne am Freitagabend gerockt.

"Es ist, krass, ich hätte nicht gedacht, dass ich so weit komme. Zumal ich nicht durch die Stimme der Mentoren, sondern durch die Stimmen des Publikums weiter gekommen bin", freut sich Robin.

Der gebürtige Hamburger lebt seit zwei Jahren in Dresden-Seidnitz. Sein Vater starb, als er gerade einmal elf Jahre alt war. "Danach habe ich auch meinen ersten Song geschrieben", erzählt Robin. Seine Jugend hat er größtenteils im Kinderheim verbracht.

Mit der Musik, sagt Robin, habe er ein Ventil gefunden, das Erlebte zu verarbeiten. Unter seinem Künstlernamen "Ecxes" hat Robin schon vor der Show einen Song auf YouTube veröffentlicht.

"Die Konkurrenz ist sehr stark - die fahren wirklich harte Geschütze auf", sagt Robin. Ob der Rapper ins Finale einzieht, entscheidet sich kommenden Freitag. Dann ist das Halbfinale beim Bezahlsender Sky zu sehen.

Juror Sido (37, l.) gratuliert dem Dresdner zum Einzug ins Halbfinale.
Juror Sido (37, l.) gratuliert dem Dresdner zum Einzug ins Halbfinale.  © foolproofed

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0