Toter Journalist im Hambacher Forst: NRW-Regierung stoppt Räumung vorerst Top Update Neue Kitsch-Attacke! Will Heidi Klum ihren Tom Kaulitz damit etwa ärgern? Top Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen Top Lewandowski und Sanches sorgen für perfekten Bayern-Auftakt 362 Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 9.680 Anzeige
2.255

Revolution für Postboten! Jetzt kommen Roboter zum Einsatz

„Postbot” heißt der neue Roboter der Deutschen Post, der am Mittwoch in Bad Hersfeld getestet wurde und die Arbeit der Postboten erleichtern soll.
Der Postbot folgt der Postbotin Cindy Rexrodt überall hin.
Der Postbot folgt der Postbotin Cindy Rexrodt überall hin.

Bad Hersfeld - Ein Blick auf die Beine von Cindy Rexrodt - dann weiß der Roboter, wo es lang geht. Er setzt sich in Bewegung und folgt der 35-jährigen Postzustellerin auf Schritt und Tritt. Erst als ein Passant zwischen Briefträgerin und Roboter tritt, ist Schluss: Die Maschine erkennt die Gefahr und bremst abrupt.

"Postbot" hat die Deutsche Post die neue Maschine getauft. In der Realität getestet wird sie ab kommender Woche im nordhessischen Bad Hersfeld. Mit Vorbildern aus Science-Fiction-Filmen hat der gelbe Kasten auf Rädern, den Postvorstand Jürgen Gerdes am Mittwoch in der Kleinstadt vorstellte (TAG24 berichtete), wenig gemein.

Das 1,50 Meter hohe Gefährt kann lediglich einer Person in Schrittgeschwindigkeit folgen und 150 Kilogramm Post transportieren.

Trotzdem setzt der Konzern große Hoffnungen in den Postbot: Das elektrisch fahrende Gerät soll Zusteller entlasten und den körperlichen Verschleiß verringern. "Es geht darum, den Menschen zu unterstützen, länger fit zu bleiben", sagt Gerdes.

Denn in einigen Tausend Zustellbezirken in Deutschland muss die Post immer zu Fuß ausgetragen werden. Den klassischen, schweren Karren könnte der Postbot ersetzen.

Vor allem schwere Sachen ließen sich mit dem Roboter leichter transportieren.
Vor allem schwere Sachen ließen sich mit dem Roboter leichter transportieren.

11.000 bis 14.000 Schritte macht Zustellerin Cindy Rexrodt an jedem Arbeitstag. Der Körper gewöhne sich daran. "Doch anfangs war es wie jeden Tag Fitnessstudio", sagt die 35-Jährige.

Auch Robotikforscher beobachten den sechswöchigen Versuch der Post genau: Der Transport auf der so genannten letzten Meile - also die Wegstrecke zur Haustür des Kunden - sei ein Milliardenmarkt, sagt Alin Albu-Schäffer. Der Professor ist Leiter des Instituts für Robotik und Mechatronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Unter Laborbedingungen habe es zwar schon oft erfolgreiche Transportsysteme gegeben. "Soweit ich weiß, gibt es aber keine Firma, die das zum Produkt machen konnte", erklärt er. Die Herausforderung sei, es "kostengünstig und sicher" zu gestalten.

Denn ein Roboter mit 150 Kilogramm könne prinzipiell gefährlich werden, wenn er nicht rechtzeitig stoppe. Natürlich seien Versuche, komplett selbst fahrende Roboter zu nutzen, spektakulärer. "Aber vielleicht macht es Sinn, über kleine Schritte da heranzugehen", sagt Albu-Schäffer.

Bedenken gegen die neue Technik versucht Postvorstand Gerdes zu zerstreuen: "Wir führen solche Geräte nicht ein, um Arbeitsplätze zu ersetzen." Der Roboter komme nicht an die Briefkästen heran und sei "völlig ahnungslos". Auch die Leistung von Briefträgern könne man nicht überwachen: Der Postbot erhebe und speichere keine Daten.

In Bad Hersfeld konnte der Postbot unter Aufsucht des Postvorstands Jürgen Gerdes, getestet werden.
In Bad Hersfeld konnte der Postbot unter Aufsucht des Postvorstands Jürgen Gerdes, getestet werden.

Die Gewerkschaft sieht die Vorteile: "Hohe Gewichte sind für die Beschäftigten in der Zustellung ein Problem", sagt Sigrun Rauch, zuständig bei Verdi für Postdienste, Speditionen und Logistik.

Man begrüße den Versuch mit dem Begleitroboter, vor allem wenn solche technischen Hilfsmittel dazu beitrügen, die körperliche Belastung der Beschäftigten zu verringern. "Eine Sorge vor dem Verlust von Arbeitsplätzen haben wir nicht", erklärt Rauch.

Dass der Roboter in einer nordhessischen Kleinstadt seinen ersten Alltagstest absolviert, liegt an Bad Hersfeld. Die Stadt bezeichnet sich selbst als "Smart City", also vernetzte Stadt. Sie hat der Post den Test durch eine Ausnahmegenehmigung ermöglicht.

So gelte der Roboter-Bollerwagen als "elektrisch unterstützender Handkarren mit virtueller Deichsel", sagt Bürgermeister Thomas Fehling (parteilos). Diese Kategorie sei in der Straßenverkehrsordnung eigentlich nicht vorgesehen. Bad Hersfeld will den Roboter auch in der eigenen Verwaltung testen.

Über die Technik und den Preis des Postbots schweigt die Deutsche Post dagegen - aus Wettbewerbsgründen. Gerdes verrät nur, dass der Postbot auf Basis eines französischen Roboters entwickelt wurde. Zudem erkenne der Roboter die Beine des Zustellers.

Fotos: dpa/Swen Pförtner

Toter mit Stichverletzungen in Mönchengladbach gefunden 167 Trotz Führung: Hoffenheim verpasst Sieg gegen Donezk! 359 Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.659 Anzeige Schock! Angler entdeckt Wasserleiche am Uferrand 3.706 CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern 604
Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet 831 Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt 634 Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an 284 Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? 1.318 Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein 380
Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? 6.503 Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? 8.317 Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! 11.300 Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch 423 35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt 684 Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt 2.325 Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum 742 Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter 141 Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass 18.094 Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 59 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 476 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 57 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 13.399 Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst 242 Python auf Gäste-WC, Drogen und Diebesgut: Polizei macht bei Mann skurrilen Fund 1.456 Leichenhalle voll! 157 Tote in LKW-Anhänger auf Feld gelagert 16.387 Folgt nun die Causa Nahles? Partei-Chefin unter heftigem Beschuss 2.835 Update Frau im Klinik-Park missbraucht: Polizei fahndet nach Sex-Täter 6.009 21-jähriger Paketzusteller von eigenem Sprinter erfasst 144 Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto 6.583 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Obduktion liefert erste Ergebnisse 5.401 Auch "GZSZ"-Fiesling Jo Gerner mischt mit: Schreibt ProSieben Soap-Geschichte? 6.210 St. Pauli unter Druck: Trainer Kauczinski appelliert an Team-Spirit 123 Es ist riesig! Cannabis-Feld bei Dresden abgeerntet 13.202 Trotz Tabellenführung: Diese Baustellen muss der HSV noch beseitigen 399 Mann bei Streit fast getötet: Bonner Polizei sucht diesen Tatverdächtigen 203 Horror-Crash auf Autobahn: LKW rast in Stauende, Fahrer in Wrack eingeklemmt 4.835 Mann stirbt bei Festnahme: Was hatte er zu verbergen? 2.671 Gähnende Leere beim DSDS-Casting! Will keiner mehr Superstar werden? 5.511 Mann richtet vom "Teufel" geleitet Blutbad am Frankfurter Hauptbahnhof an 12.125 Trotz 500.000 Unterschriften! Polizisten tragen Aktivisten aus Hambacher Forst 645 Tübingens Grüner OB Palmer: Deshalb könnte bald die Regierung auseinanderfliegen 250 Wiesn-Sicherheit: Zaun, Kameras, Flugverbot und Super-Recogniser 88 Schlimmer Verdacht in der Sachsenklinik! Penis-Biss doch kein Versehen? 1.435 Was soll das? Carolin Kebekus will eigenen Staat gründen 3.186 45-Jährige rammt Mann bei Zwangsräumung Messer in Hals 318 Einbrecher von Polizist erschossen: Schütze soll unerkannt hinter Leinwand aussagen 2.553 Ostsee-Urlauber, seid gewarnt! Diebe klauen immer mehr 2.231