Rocco Stark parkt in Dresden: Dann findet er diesen bösen Zettel an seinem Auto!

Berlin/Dresden - Mit diesem Dresdner ist nicht gut Kirschen essen! Nachdem Ochsenknecht-Sprössling Rocco Stark sein Auto am späten Montagabend in der Landeshauptstadt abgestellt hatte, fand er am nächsten Morgen einen bitterbösen Zettel an der Scheibe.

Diesen Zettel fand Rocco Stark (33) an seinem Auto.
Diesen Zettel fand Rocco Stark (33) an seinem Auto.  © Instagram/roccostark

Diesen teilte der 33-Jährige auf Instagram mit seinen Fans. "Welchem Glauben gehören Sie denn an? Glauben Sie wirklich, Ihr Auto verschwindet, wenn Sie aussteigen?", wurde darauf - scheinbar mit Schreibmaschine - gedruckt. Handschriftlich hinzugefügt: Datum und die Uhrzeit 23.30 Uhr.

Obwohl die Nachricht ihn doch ein wenig zum Schmunzeln brachte, konnte Rocco den Verfasser doch verstehen und lieferte prompt die Erklärung für sein Parkverhalten.

"Nach 1800 km Fahrt in 48std erschien es mir als vertretbar an der Ecke zu parken ohne wirklich jemanden zu behindern, da ich um 22:00 Uhr Ankam und bereits um 06:00 Uhr wieder weiter musste", verteidigte sich der gebürtige Münchner. "Trotzdem danke für die Mühe. Sie haben natürlich recht!"

Glücklicherweise scheint der wütende Dresdner es immerhin bei der mahnenden Botschaft belassen und nicht direkt das Ordnungsamt informiert zu haben.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0