Rocker-Affäre: Gab es ein Informationsleck bei der Polizei, oder nicht? 1.197
Streit mit Heidi? Jetzt redet Vater Günter Klum Top
GZSZ-Fans schockiert: Das hätten sie Lilly nicht zugetraut! Top
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! 1.795 Anzeige
Traurige Gewissheit! Bei der Neckar-Leiche handelt es sich um Hubertus K. Top
1.197

Rocker-Affäre: Gab es ein Informationsleck bei der Polizei, oder nicht?

Abgeordnete wollen mögliche Missstände in der Polizei bezüglich krimineller Rocker aufklären

Mögliche Missstände bei früheren Ermittlungen gegen Rocker will ein Untersuchungsausschuss in Kiel aufklären. Gab es wirklich kein Informationsleck?

Kiel - Bei der Aufklärung der sogenannten Rocker-Affäre durch den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss bleiben auch nach der Befragung weiterer Polizisten Fragen offen.

Mitglieder des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Rockeraffäre warten auf den Beginn der Sitzung. Die Abgeordneten wollen mögliche Missstände in der Polizei aufklären.
Mitglieder des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Rockeraffäre warten auf den Beginn der Sitzung. Die Abgeordneten wollen mögliche Missstände in der Polizei aufklären.

Unklar ist beispielsweise, wie ein polizeiinterner Auszug zur kriminellen Vergangenheit einer Person in die Hände von Rockern gelangte. "Es kann ein Versehen sein", sagte ein Sachgebietsleiter am Montag vor dem Ausschuss. "Es ist einfach unerklärlich."

Der Beamte wehrte sich gegen den Eindruck, es könne bei den Ermittlungen gegen Rocker im Norden ab 2008 im Landeskriminalamt ein Leck gegeben haben.

Die Polizisten hätten damals diverse Einsätze gehabt im Zusammenhang mit Rockern, sagte der 61-Jährige. "Nach meiner Wahrnehmung ist nicht ein einziger Einsatz durchgesteckt worden." Der engere Apparat sei "absolut frei von jedem Leck" gewesen.

Auch ein weiterer Beamter des Landeskriminalamts konnte den Abgeordneten nicht beantworten, wie der Auszug in den Wagen eines Tatverdächtigen gelangte.

"Ich kann an der Stelle nicht spekulieren", sagte der 52-Jährige. Er war 2010 Leiter einer Durchsuchung des Clubhauses der Rocker nach der Messerstecherei in einem Schnellrestaurant in Neumünster gewesen.

Ermittler fanden das achtseitige Papier bei der Durchsuchung des Autos eines Tatverdächtigen im Nachgang des Vorfalls. Anfang 2011 wurde der Zeuge Leiter der Ermittlungen.

Der Polizist hatte den Auszug im Zuge von Ermittlungen nach einer Rocker-Auseinandersetzung vor dem Kieler Amtsgericht 2008 selbst erstellt. Er habe ihn aber nicht direkt zur Akte gegeben, sondern später in der Seitentasche der Akte aufbewahrt.

Möglicherweise sei der Auszug im Rahmen der Akteneinsicht weitergegeben worden, sagte der Beamte.

Ein leitender Beamter der "Soko Rocker" kommt als Zeuge zu der Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Rockeraffäre.
Ein leitender Beamter der "Soko Rocker" kommt als Zeuge zu der Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Rockeraffäre.

Ob ein mögliches Leck in der Soko Thema war, wollte der SPD-Abgeordnete Kai Dolgner wissen und hielt dem Polizisten Aussagen eines Ermittlers von Ende Januar vor. Dieser hatte berichtet, er habe den Durchsuchungsleiter auf den brisanten Fund angesprochen, er habe jedoch kein Interesse daran vernommen.

"Nichts ist schlimmer, als wenn man in den eigenen Reihen ein Leck hat", hatte der Ermittler im Januar ausgesagt. Der Durchsuchungsleiter sagte, er könne sich an das Gespräch nicht erinnern. Später wurde das Asservat vernichtet.

Die Abgeordneten gingen auch der Frage nach, warum es von der Durchsuchung des Hauses weder Fotos noch Skizzen in den Akten gibt. Es habe keine ungewöhnlichen Funde gegeben, sagte der Beamte.

Er habe einer Kollegin gesagt, dass sie keine Fotos machen solle. Als Grund führte er Rechte der Betroffenen an. "Eine Skizze kann man anfertigen, ist aber kein Muss. Letztlich haben wir nichts gefunden."

Obwohl das Objekt über mehr als 30 Zimmer verfüge, habe die Durchsuchung nach der Messerstecherei nur 45 Minuten gedauert, sagte SPD-Obmann Dolgner. Laut dem Zeugen war Ziel der Aktion, in dem Anwesen Kutten der Rocker und Tatmesser der Messerstecherei in dem Schnellrestaurant Subway zu finden.

Er habe sich auf die Arbeit seiner Kollegen verlassen. Zudem habe es sich teils um große Räume gehandelt wie ein Schwimmbad.

Hintergrund der Anhörung der beiden LKA-Führungskräfte

Die Abgeordneten wollen mögliche Missstände in der Polizei im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Rockerkriminalität in früheren Jahren aufklären. Es geht um Vorwürfe der Aktenmanipulation, der Unterdrückung von Beweismitteln, Druck "von oben" und Mobbing. Ausgangspunkt war die polizeiliche Aufarbeitung des Subway-Verfahrens 2010.

Zwei der damaligen Ermittler hatten im Ausschuss von einem "Lügenvermerk", mangelnder Führung und Merkwürdigkeiten berichtet.

Über einen der beiden Beamten, den damaligen Ermittlungsleiter des Subway-Verfahrens, sagte der Sachgebietsleiter: Die Versetzung des Beamten gegen den Willen sei für die Soko Rocker ein "schwerer Schlag" gewesen. "Er war ja eine tragende Kraft in diesem schwierig gelagerten Fall."

Er habe die rechtlichen Bedenken des Ermittlers geteilt, der gegen den Willen der Vorgesetzten einen Vermerk mit dem entlastenden Hinweis eines V-Mann-Führers zu einem damals in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen mit zu den Akten geben wollte.

"Ich habe ihm in diesem Punkt Recht gegeben." Der Tipp war von einer Quelle gekommen, die nicht in den Akten auftauchen sollte.

Der Schriftzug "Criminal" ist in Hamburg auf dem Friedhof Ohlsdorf bei einer Trauerfeier der Hamburger Hells Angels auf einem Motorrad zu lesen (Symbolbild).
Der Schriftzug "Criminal" ist in Hamburg auf dem Friedhof Ohlsdorf bei einer Trauerfeier der Hamburger Hells Angels auf einem Motorrad zu lesen (Symbolbild).

Fotos: DPA

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 27.187 Anzeige
Störung bei Netflix! Fehlermeldung beim Einloggen Top
TV-Star Ingo Kantorek verstarb nach Unfall auf A8: Untersuchungen sind abgeschlossen Top
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 4.881 Anzeige
Ab durch die Decke! Versteck wird Einbrecher zum Verhängnis Neu
Lkw knallen an Stadtgrenze ineinander: Beide Fahrer eingeklemmt Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.911 Anzeige
Skandal in Apotheke! Kripo findet bei Razzia Horror-Arzneien! Neu
Berliner Zirkus bringt Greta Thunberg auf die Bühne Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 14.141 Anzeige
Festgeketteter Hund frisst vor Verzweiflung sein Bein auf Neu
Sieben Jahre nach tödlichem Kopfschuss: Ex-Verlobte bricht ihr Schweigen Neu
Schiedsrichter bewusstlos geschlagen: Gericht bestraft Spieler und Verein Neu
Alle wollen am Montag zu Norma in Wuppertal! Das ist der Grund Anzeige
Das war knapp! Lastwagen mit gerissener Bremse aus dem Verkehr gezogen Neu
Mutter war Anhängerin der Terrormiliz Islamischer Staat: Kind aus Syrien zurückgeführt Neu
Stellenangebot: Hier werden helfende Hände im OP gebraucht! Anzeige
Peer Kusmagk offenbart peinlichen Alkohol-Moment im "ZDF Fernsehgarten" Neu
Fanrandale im Stadion: 800 Polizisten proben den Ernstfall Neu
Hund brutal niedergestochen! Mann flüchtet nach fieser Attacke Neu
"Land des Honigs": Nervige Familie stellt das Leben einer hart arbeitenden Frau auf den Kopf! Neu
Luftige Hochzeit: Paar gibt sich in 10.000 Metern Höhe das Ja-Wort Neu
Romantisch, aber kriminell: 15-Jähriger klaut Auto aus Liebe! Neu
Nach Mord an ihrem Mann: Ehefrau strahlt auf Mugshot Neu
Schlank-Hammer: Warum Shirin David eine Blitz-Diät gemacht hat Neu
Brandgefahr! BMW ruft weitere 232.000 Autos zurück! Neu
GAMEVENTION: Hamburg wird zum Mittelpunkt der Gaming-Szene Neu
Plötzlich Stupsnäschen: Hat sich Katja Krasavice wieder unters Messer gelegt? Neu
Junge Soldatin sieht ihren Hund endlich wieder: Seine Reaktion rührt zu Tränen Neu
Bundestrainer von Skispringer Freund beeindruckt: "Das kann nur der Severin" Neu
Horror während des Eiskratzens: Dieb klaut Auto mit Kind auf der Rückbank! 561
Marktlücke oder mangelnde Integration? Mann plant erstes Schwimmbad nur für Muslime 1.043
Polizei-Mitarbeiter unter Kinderpornografie-Verdacht 468
Elfjährige (†) vergewaltigt und angezündet: Kann ein DNA-Test den Täter entlarven? 1.442
Alles aus! Bei Reiseveranstalter Thomas Cook gehen die Lichter aus 747
Vergewaltigung bei "Werner"-Rennen: Gericht plant DNA-Massentest 2.017
Feuer-Drama in Hamburg! Zwei Menschen sterben in den Flammen 761
Traum-Job für Kiffer? Marihuana-Online-Shop sucht Qualitäts-Tester 1.032
Drittes Kind vom dritten Mann: Anne Wünsche will ernst machen! 2.523
Greenpeace klaut CDU das "C" aus Parteizentrale und setzt wichtige Message für Klimaschutz! 477
Intensivtäter (14) zwingt Mädchen (13) zum Sex: Urteil! 4.463
Krebs-Schock für Rihanna-Model! Chemo-Therapie statt Laufsteg 3.502
TV-Panne bei DAZN: Streamingdienst zeigt versehentlich EM-Quali der DFB-Elf 584
Attentat auf Hells-Angels-Boss: Polizei nimmt Vater des Killers fest 589
Wincent Weiss mit Nackt-Beichte: "Meine Mutter musste mich von der Polizeistation abholen" 645
Tanzlehrer hat Sex mit 16-Jährigem und steckt ihn mit HIV an 1.605
Tödlicher Weizsäcker-Vortrag: Polizist musste nach Messer-Attacke erneut operiert werden 2.107
Horoskop: Das sagen heute die Sterne zu Deinem Tag 72.088
BVB macht richtig Kasse: Nächster Mega-Millionen-Deal für Dortmund! 1.996
Frau verwechselt Gleise mit Straße: Zug erfasst Auto frontal 4.364 Update
Mann weckt Anwohner seit Anfang des Jahres mit Hupe: Seine Erklärung macht Polizei stutzig 4.090
Diese Stimme ist zum Einschlafen! Podcast bringt Euch ins Reich der Träume 243