Polizist will Bewusstlosem helfen, doch das kommt ihm teuer zu stehen

Rodenbach - Ein Polizist ist von einem schwer verletzten Mann nach einem Unfall in Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis) ins Bein gebissen worden.

Der Polizist wurde durch den Angriff leicht verletzt. (Symbolbild)
Der Polizist wurde durch den Angriff leicht verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Der 20-Jährige habe wahrscheinlich unter Drogeneinfluss gestanden, teilte die Polizei mit. Der Unfall am Dienstag war geschehen, nachdem er sich auf den Kofferraum eines Autos gesetzt hatte. Dieses fuhr los, der junge Mann stürzte zu Boden und war bewusstlos.

Als er wieder zu sich kam, wehrte er sich vehement gegen die Sanitäter und die Polizisten, die ihn mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus bringen wollten. Schließlich biss er zu, der Polizist wurde dabei leicht verletzt.

Ein Bluttest soll Aufschluss geben, ob der Mann unter Drogen stand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0