Komischer Geruch! Komplettes Viertel abgeriegelt

Rodgau - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs ist im Rodgauer Stadtteil Nieder-Roden am Mittwochmorgen ein großräumiges Gebiet abgesperrt worden.

Fehlalarm? Messungen der Feuerwehr hatten sich als negativ erwiesen. (Symbolbild)
Fehlalarm? Messungen der Feuerwehr hatten sich als negativ erwiesen. (Symbolbild)  © DPA

In dem Gebiet befindet sich eine Grundschule, ein Kindergarten und eine Flüchtlingsunterkunft, wie eine Sprecherin der Stadt mitteilte.

Die Ordnungspolizei habe eine "Geruchsbelästigung" in der Luft festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Anschließende Messungen seien aber alle negativ gewesen.

Etwa zehn Kinder hatten an der Grundschule über Übelkeit und Kopfschmerzen geklagt. Sie wurden von ihren Eltern abgeholt, wie die Sprecherin mitteilte. Woher der Geruch kam, steht auch nach Abschluss der Messungen nicht fest.

Zuvor hatte die Offenbach-Post darüber berichtet.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0