Rollstuhlfahrerin beraubt von Trickbetrügerinnen

Symbolbild
Symbolbild

Flöha - Fiese Masche vor einer Sparkassen-Filiale: Zwei Frauen ergaunerten über 300 Euro von einer 84-jährigen Rollstuhlfahrerin.

Gegen 14:30 Uhr hatte die Frau die Bank gerade verlassen, als sie von zwei Frauen angesprochen wurde. Sie forderten von ihr die Herausgabe ihres Bargeldes. Dabei hielten sie die wehrlose Frau am Arm fest und griffen eigenhändig in die geöffnete Geldbörse.

Daraufhin flohen die Frauen mit einer Beute von über 300 Euro. Eine Tatortbereichsfahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Das Opfer beschrieb die Frauen als circa 20 Jahre alt, schlank, schwarz gekleidet und mit ausländischem Akzent.

Verletzt wurde die Frau zum Glück nicht.

Nun prüft die Polizei, ob ein Zusammenhang mit einem weiteren Überfall am 15. Dezember vor eben dieser Filiale besteht. Damals wurde ein 85-jähriger Mann beim Einsteigen in sein Fahrzeug von zwei Frauen um mehrere Hundert Euro erleichtert.

Fotos: Peter Zschage, dpa, Montage/MOPO24


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0