Polizeieinsatz! 6-Jährige allein im Zug, weil Mutter raucht

Weil eine Mutter am Bahnhof rauchte, musste die Tochter ein Stück des Weges allein verbringen...
Weil eine Mutter am Bahnhof rauchte, musste die Tochter ein Stück des Weges allein verbringen...

Rom - Der Zug dampfte ab... Eine Mutter wollte den Halt in Rom für eine Zigarette nutzen - da fuhr der Zug mit ihrer sechsjährigen Tochter an Bord plötzlich davon.

Eine Mutter hat damit in der italienischen Hauptstadt einen Polizeieinsatz ausgelöst, der die beiden am Ende aber wieder zusammenführte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Frau war mit ihrem Kind in einem Schnellzug von Mailand nach Neapel unterwegs. Beim ersten Halt in Rom stieg sie aus, ließ die Sechsjährige aber im Waggon sitzen.

Als sich die Türen des Zuges plötzlich schlossen, versuchte die Mutter die Türen noch in heller Aufregung zu öffnen, wie Polizisten am Bahnhof Tiburtina beobachteten.

Das Mädchen konnte vom Zugpersonal schnell ausfindig gemacht werden. Eine Station später - am Hauptbahnhof in Rom - waren die beiden wieder beieinander.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0