Roooaaar! Das ist Leipzigs süßer Löwen-Fünfer

Leipzig - Zwei Wochen nach der Geburt von fünf Löwen-Babys hat der Zoo Leipzig das erste Foto der Mini-Raubkatzen veröffentlicht.

Zwei Kater und drei Katzen wurden am 26. und 27. Dezember geboren. Das ist das erste Foto aus der Mutterstube.
Zwei Kater und drei Katzen wurden am 26. und 27. Dezember geboren. Das ist das erste Foto aus der Mutterstube.  © Zoo Leipzig

Löwin-Mama Kigali hatte am 26. und 27. Dezember fünf Jungtiere zur Welt gebracht. Wie der Zoo jetzt mitteilte, handelt es sich um zwei Männchen und drei Weibchen.

"Sie befindet sich ebenso wie Lippenbärin Rachana noch bis auf Weiteres hinter den Kulissen in der Mutterstube", heißt es in einem Statement. Rachana brachte an Heiligabend ein Jungtier zur Welt.

Die Verantwortlichen im Zoo freuen sich, dass sich Kigali so liebevoll um ihren Nachwuchs kümmert.

Anfang August, bei ihrem ersten Wurf, hatte es auch gut ausgesehen.

Doch bei der Fellpflege fraß die Löwin die drei Babys vollständig auf. Ein Schock für die Pfleger (TAG24 berichtete). Allerdings auch nicht ungewöhnlich bei einem ersten Wurf. Möglich auch, dass die Jungtiere krank waren Kigali deshalb zur Kannibalin wurde.

Nun müssen wir die Daumen drücken, dass es die Fünffach-Mama diesmal besser macht und das süße Quintett schon bald auf der Außenanlage zu sehen ist.

Kigali brachte Ende des letzten Jahres wieder Nachwuchs zur Welt.
Kigali brachte Ende des letzten Jahres wieder Nachwuchs zur Welt.  © Zoo Leipzig
Ihre ersten Jungtiere hatte Kigali (hinten) aufgefressen.
Ihre ersten Jungtiere hatte Kigali (hinten) aufgefressen.  © Zoo Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0