Erfundene Vergewaltigung kommt jetzt doch vor Gericht

TOP

Für bessere Luft: Deutsche sollen bis Ostern aufs Auto verzichten

TOP

Stoffwechsel-Erkrankung: So hässlich lästert das Netz über Mario Götze

NEU

Nach Oscar-Panne: Comedian James Corden parodiert La La Land

NEU
4.047

Tierschützer fangen 120 verwahrloste Meerschweinchen ein

Rosenheim - Ein Notruf ging im Tierheim Rosenheim ein, dass auf einem Grundstück 120 Meerschweinchen frei herumliefen. Daraufhin kamen die Leute mit einer beachtlichen Anzahl Transportboxen an und brachten die Tiere heim.
Gut 120 Meerschweinchen fand der Tierschutzverein Rosenheim auf einem Rosenheimer Grundstück.
Gut 120 Meerschweinchen fand der Tierschutzverein Rosenheim auf einem Rosenheimer Grundstück.

Rosenheim - Am Sonntag wurde die Polizei zu einem Rosenheimer Grundstück gerufen. Dort befanden sich zahlreiche Meerschweinchen außer Rand und Band. Der Besitzer des Grundstücks war nicht vor Ort.

Dieser musste wegen eines Schlaganfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt befanden sich wohl um die 120 Meerschweinchen auf dem Grundstück, um die sich der Besitzer schon lang nicht mehr ausreichend kümmern konnte.

Eine Menge der Tiere litten zudem an Verletzungen oder Exzemen, auch einige trächtige Tiere waren dabei.

Das Einfangen der Tiere erwies sich nach Angaben des Tierschutzvereins Rosenheim als gar nicht so einfach. Wegen der enormen Hitze hatten sich die niedlichen Tiere Schattenplätze als Versteck gesucht.

Ingesamt wurden 120 Meerschweine in den Transportboxen verstaut und mitgenommen. Viele davon mussten zunächst ärztlich behandelt werden.

Weil der Platz zur Unterbringung der vielen Meerschweinchen nicht ausreichte, boten sich Tierschutzvereine wie die Heuwusler München und andere Tierschutzorganisationen an, um die vielen Tiere abzunehmen.

Nach Informationen des Tierschutzvereins Rosenheim haben die Meerschweinchen inzwischen alle einen neuen Abnehmer gefunden.

Die Meerschweine einzufangen, erwies sich nicht als einfach. Viele der Tiere versteckten sich lieber in schattigen Plätzen.
Die Meerschweine einzufangen, erwies sich nicht als einfach. Viele der Tiere versteckten sich lieber in schattigen Plätzen.
Unter den Meerschweinchen befanden sich auch kranke und trächtige Tiere, die als Erstes versorgt werden mussten.
Unter den Meerschweinchen befanden sich auch kranke und trächtige Tiere, die als Erstes versorgt werden mussten.
Viele Pfleger und Pflegerinnen halfen dabei neue Heukisten zu füllen, Gemüse zu schneiden und sich so um die Meerschweinchen zu kümmern.
Viele Pfleger und Pflegerinnen halfen dabei neue Heukisten zu füllen, Gemüse zu schneiden und sich so um die Meerschweinchen zu kümmern.

Fotos: Tierschutzverein Rosenheim

Das ist das neue Tasten-Smartphone von Blackberry

NEU

Schwerer Unfall beim Karneval: Wagen bricht zusammen

2.491

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

11.980
Anzeige

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

4.428

Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

7.711
Update

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.116
Anzeige

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

654

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

4.401

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.501
Anzeige

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

2.677

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

5.770

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

385

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

3.437

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

3.143

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

1.756

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

4.377

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

6.255

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

4.047

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.691

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

7.865

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

9.005

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

16.087

Was ist das denn für ein Seemonster?

7.710

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

26.631

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

5.489

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.451

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

5.995

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

13.186

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.906

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

21.043

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.691

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.702

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.944

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.508

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.687

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.373

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.915

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

6.260

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

10.703

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

4.352

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

26.460

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

9.259

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

14.549
Update