Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

Top

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

1.941

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

7.054

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

410

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.233
Anzeige
2.891

22-Jähriger mit 10 Kilo illegalen Böllern erwischt

Der junge Mann hatte mehr als hundert Stück Pyrotechnik in seiner Wohnung. Ihm drohen nun bis zu drei Jahren Haft. #Chemnitz

Von Bernd Rippert

Die Polizei hat mehrere hundert Stück Pyrotechnik beschlagnahmt.
Die Polizei hat mehrere hundert Stück Pyrotechnik beschlagnahmt.

Rosswein – Das hätte bös‘ ins Auge gehen können: Ein 22-Jähriger Roßweiner bastelte in seiner Wohnung mit Sprengstoffen neue Feuerwerkskörper. Im letzten Moment ging die Polizei dazwischen und stellte zehn Kilo gefährlichen Sprengstoffs sicher.

Das Landeskriminalamt ermittelte seit Wochen gegen den deutschen Täter. Aufgefallen war der Pyromane, weil er sich erlaubnispflichtige Pyrotechnik über illegale Internetportale sowie in Tschechien besorgt hatte.

Am Donnerstag schlug die Polizei zu. Beamte stürmten die Wohnung des Mannes in einem Ortsteil von Roßwein. Bei den Durchsuchungen fanden die Beamten hunderte Stück an Pyrotechnik. Dabei waren Spezialisten für USBV (Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen).

Die Sprengkörper waren teils original. Aus anderen hatte der Mann die Sprengmasse herausgelöst und neu zusammenmischt. Die Beamten stellten rund 80 Kilo Pyrotechnik sicher, darunter zehn Kilo reiner Sprengstoff.

Die sichergestellten Knallkörper gehören nach der Sprengverordnung zu den höchsten (und gefährlichsten) Kategorien 3 und 4 – nur für Profi-Feuerwerker mit Ausbildung und Erlaubnis.

Kathlen Zink (50), Sprecherin des Landeskriminalamtes: "Der Pyromane wollte sich offensichtlich sein eigenes Großfeuerwerk zu Silvester zusammenstellen. Dabei riskierte er sein eigenes Leben. Eine Terrorgefahr halte ich für ausgeschlossen."

Das Landeskriminalamt setzte den 22-Jährigen vorläufig auf freien Fuß. Doch die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz laufen weiter. Im schlimmsten Fall drohen dem Roßweiner bis zu drei Jahre Haft.

Die Polizei warnt: Beim Bündeln, Öffnen oder "Frisieren" von Feuerwerk passieren jährlich Dutzende schwerer Unfälle. Schon bei der Zerlegung oder der unsachgemäßen Anwendung, auch professioneller pyrotechnischer Produkte, kann es zur unkontrollierten Explosion kommen, da viele Explosivstoffe reib-, schlag- und druckempfindlich sind.

Fotos: DPA

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

5.739

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

3.775

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

7.969

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

2.052

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

1.561

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

4.203

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.320
Anzeige

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

4.088

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

1.985

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

13.443

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.026
Anzeige

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

3.846

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

16.885

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.403
Anzeige

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

1.362

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

3.915

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.051
Anzeige

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

967

Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

2.784

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.061
Anzeige

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

310

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

3.261

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.741
Anzeige

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

7.309

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

2.669

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

679

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

2.344

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

5.709

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

2.436

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

1.712

Darum träumen Männer öfter von Sex!

1.662

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

3.063

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

2.165

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

2.516

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

14.707

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.615

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

4.760

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

2.547

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

9.663

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

17.882

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.698

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

5.616

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

3.604

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

3.918

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

6.684

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

4.623

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

1.514

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

5.944

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

6.797

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

2.968

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.504
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

955

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

2.614

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.376
Update