Schwerer Unfall bei Roßwein mit sieben Verletzten, darunter drei Kinder

Roßwein - Sieben Verletzte sind die traurige Bilanz eines heftigen Crashs am Montagnachmittag auf der B175 bei Roßwein.

Bei einem Unfall auf der B175 wurden sieben Personen verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Unfall auf der B175 wurden sieben Personen verletzt. (Symbolbild)  © dpa/Rene Ruprecht

Wie die Polizei mitteilt, war die 39-jährige Fahrerin eines VW auf der B 175 aus Richtung Choren in Richtung Döbeln unterwegs. Beim Abbiegen am Abzweig Naußlitz kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Döbeln entgegenkommenden Citroën (Fahrerin: 34).

Durch die Wucht des Zusammenstoßes geriet der Citroën auf die Gegenfahrbahn, wo er noch mit einem weiteren aus Richtung Choren kommenden VW (Fahrer: 30) zusammenstieß.

Die beiden VW-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Citroën-Fahrerin und vier weitere Insassen des Citroën, darunter drei Kinder im Alter von 9 und 12 Jahren, wurden schwer verletzt.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 25.000 Euro.

Die Bundesstraße musste für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Titelfoto: dpa/Rene Ruprecht

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0