Unfassbar betrunken: Frau tankt so viel, dass Alkoholtest-Gerät versagt

Rostock - Wie viel Alkohol muss diese Frau getrunken haben? Eine 34-Jährige bat am Sonntag Nachmittag am Servicepunkt der Deutschen Bahn am Rostocker Hauptbahnhof um polizeiliche Hilfe.

Die Frau bat am Rostocker Hauptbahnhof um Hilfe.
Die Frau bat am Rostocker Hauptbahnhof um Hilfe.  © DPA

Den Mitarbeitern war der Grund auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Nach einigen Minuten traf eine Streife der Bundespolizei die Frau an.

Sie saß in der Vorhalle des Bahnhofs auf einer Bank. Die Beamten stellten schnell fest, dass die Frau viel zu viel Alkohol getrunken hatte.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest gelang nicht. Die Geräte sind nur bis fünf Promille ausgelegt, der der Frau lag anscheinend darüber.

Ein erneuter Test, kurze Zeit später, ergab dann einen Wert von exakt fünf Promille.

Daraufhin wurde die 34-Jährige von einem Rettungsdienst in eine Rostocker Klinik gebracht.

Eine Streife wurde auf die betrunkene Frau aufmerksam.
Eine Streife wurde auf die betrunkene Frau aufmerksam.  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0