Am letzten Ferientag! Rostocker Gymnasium geht in Flammen auf

Rostock - Zum Glück sind Ferien! Die Rostocker Feuerwehr musste am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand am Gymnasium Reutershagen ausrücken.

Das Feuer breitete sich im Eingangsbereich der Schule aus.
Das Feuer breitete sich im Eingangsbereich der Schule aus.  © Stefan Tretropp

Nach ersten Erkenntnissen geriet gegen 6.45 Uhr die Fassade der Schule in Flammen. Das Feuer entwickelte sich im Bereich der Eingangstür und breitete sich entlang der hölzernen Wandverkleidung schnell in den zweiten Stock aus.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Zur Brandursache konnten bisher noch keine Angaben gemacht werden.

Ermittler der Kriminalpolizei untersuchen derzeit den Brandort, um der genauen Ursache auf den Grund zu gehen.

Durch die Flammen wurde auch ein Teil der Photovoltaikanlage beschädigt. Die Feuerwehrleute mussten nach dem ersten Löschen mühselig die Holzverkleidung Stück für Stück öffnen, um nach weiteren versteckten Glutnestern zu suchen.

Laut Feuerwehreinsatzleiter Ralf Gesk zeigte dieses Feuer die Wichtigkeit der nicht brennbaren Dämmung, über die die Schule verfügt. Das Gebäude wurde abschließend durchgelüftet.

Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Schulgebäude. In Rostock war am Mittwoch der letzte Ferientag.

Update, 13.20 Uhr

Die Ursache scheint inzwischen ermittelt geworden zu sein. Es soll sich dabei um fahrlässige Brandstiftung handeln.

Demnach entfernte der Haustechniker der Schule am frühen Morgen Unkraut mit der Hilfe eines Brenners. Dabei kam er offenbar zu dicht an die hölzerne Fassade, die daraufhin Feuer fing.

Die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an.

Das Ausmaß des Feuers ist am Gebäude der Schule deutlich zu sehen. Die Einsatzkräfte mussten die Holzverkleidung lösen.
Das Ausmaß des Feuers ist am Gebäude der Schule deutlich zu sehen. Die Einsatzkräfte mussten die Holzverkleidung lösen.  © Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0