Kind (7) fährt mit Roller auf die Straße und wird von Auto erfasst

Rostock – Bei dem Zusammenstoß mit einem Auto ist am Freitag ein siebenjähriges Kind im Kolumbusring in Schmarl verletzt worden.

Rettungskräfte eilen zur Unfallstelle.
Rettungskräfte eilen zur Unfallstelle.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der kleine Junge mit seinem Roller einfach auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten.

Ein heranrauschender Autofahrer legte zwar noch eine Vollbremsung hin, konnte einen Zusammenstoß mit dem Kind aber nicht mehr verhindern.

Der Siebenjährige schleuderte zu Boden und zog sich Verletzungen zu.

Passanten eilten zur Unfallstelle und leisteten Erste Hilfe. Die eintreffenden Rettungskräfte untersuchten den Jungen, bevor er in ein Krankenhaus kam.

Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Während der Unfallaufnahme kam es im Kolumbusring zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Siebenjährige war mit seinem Roller auf die Straße gefahren.
Der Siebenjährige war mit seinem Roller auf die Straße gefahren.  © Blaulicht-News.de

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0