Zum Freundschaftsspiel gegen Union: RWE präsentiert Bratwurst-Trikot

Erfurt - Zum großen Freundschaftsspiel von Rot-Weiß Erfurt gegen Union Berlin hat sich der Verein etwas ganz besonderes für seine Fans einfallen lassen.

Die Trikots sind eine Sonderedition.
Die Trikots sind eine Sonderedition.

Am 20. März wird der 1. FC Union Berlin im Steigerwaldstadion zu Gast sein. Ein Spiel, das RWE nicht nur aus der finanziellen Krise helfen, sondern auch den Fans ein einmaliges Erlebnis geben soll.

Und eigenes dafür gibt es nun ein Sondertrikot. Die zeigen ein etwas anderes Design und spielen auf die Wurstvorlieben der Bundesländer an.

Denn mitten auf dem Trikot prangt der Slogan "Bratwurst vs. Currywurst" stilecht untermalt mit Senf- und Ketchupflecken. Aber damit nicht genug der Besonderheiten: Beflockt werden die Trikots nicht mit den Nachnamen der Spieler, sondern mit deren Spitznamen!

Unter der Nummer 9 von Andis Shala wird dann also Mc Bighead stehen, aber auch Papa Glodi (Zingu), Schwarzi (Til Linus Schwarz) oder Motte (Morten Rüdiger) sind dabei.

So ganz begeistert zeigen sich die Fans in den sozialen Netzwerken noch nicht von der Kreation. "Davon bekomm Ich leider Augenkrebs, aber ist ja bekanntlich immer Geschmackssache ;-)!", heißt es da unter anderem.

Fans, die das Trikot haben möchten, können die Sonderedition ab sofort im Fanshop vorbestellen. Der Preis der Trikots liegt bei knapp 80 Euro. Und auch Karten für das Spiel sind noch reichlich verfügbar.

Titelfoto: DPA/Screenshot/Twitter/rotweisserfurt

Mehr zum Thema FC Rot-Weiss Erfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0