Rot-Weiß Erfurt trennt sich von Trainer Thomas Brdaric

Erfurt - In den vergangenen Wochen brodelte es bei FC Rot-Weiß Erfurt, zwar wurden neue Sponsoren gefunden, um die Zukunft zu sichern, doch sportlich lief es nicht nach Plan.

Auch Trainer Thomas Brdaric steht nicht mehr bei Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag.
Auch Trainer Thomas Brdaric steht nicht mehr bei Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag.  © Matthias Gränzdörfer

Nun haben die Verantwortlichen die Reißleine gezogen. Wie der Verein am Mittwochnachmittag mitteilte, habe man sich "im beiderseitigen Einvernehmen" von Trainer Thomas Brdaric getrennt.

Co-Trainer Robin Krüger und Torwarttrainer René Twardzik werden interimsweise bei der 1. Mannschaft an der Seitenlinie stehen.

"An dieser Stelle möchte sich der FC RWE bei Thomas Brdaric für seinen großen Einsatz, gerade auch in schwierigen Zeiten, bedanken", heißt es weiter in dem Statement.

Brdaric hatte die Mannschaft im Mai 2018 übernommen, konnte in den vergangenen Wochen aber keine Erfolge mehr feiern. Der Verein ist mit nur 14 Punkten aus 15 Spielen auf den 15. Platz in der Tabelle abgerutscht. Nun muss ein neuer Trainer gefunden werden.

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer

Mehr zum Thema FC Rot-Weiss Erfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0