Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

TOP

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

NEU

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

NEU

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
633

3:1! DSC schmettert sich Richtung Halbfinale

Dresden - Titelverteidiger DSC hat den ersten Schritt Richtung Halbfinale gemacht.In der ausverkauften Margon Arena gewannen die Dresdnerinnen das erste Viertelfinal-Duell gegen die Roten Raben Vilsbiburg mit 3:1.
Die Schmetterlinge hatten nach Spielende allen Grund zum Jubeln.
Die Schmetterlinge hatten nach Spielende allen Grund zum Jubeln.

Von Steffen Grimm

Dresden - Titelverteidiger DSC hat den ersten Schritt Richtung Halbfinale gemacht. Vor 3000 Zuschauern in der ausverkauften Margon Arena gewannen die Dresdnerinnen das erste Viertelfinal-Duell in der Serie „best of three“ gegen die Roten Raben Vilsbiburg mit 3:1.

Chefcoach Alex Waibl hatte befürchtet, dass seine Mannschaft nach drei Wochen Spielpause seit Ende der Hauptrunde etwas Rost angesetzt haben könnte.

Doch sollte das wirklich der Fall gewesen sein, dann hatten sich Myrthe Schoot [&] Co. den noch in der Kabine von den Beinen und Händen gekratzt.

Denn die Dresdnerinnen legten mit dem ersten Ballwechsel los wie die Feuerwehr, zeigten sich wild entschlossen und mit viel Spielfreude.

Lisa Izquierdo (DSC) gegen Nikol Sajdova (4) und Mona Elwassimy.
Lisa Izquierdo (DSC) gegen Nikol Sajdova (4) und Mona Elwassimy.

Jaroslava Pencova machte die ersten Punkte, dann schlug Lisa Izquierdo zu. Nach dem 6:1 nahm Gästetrainer Jonas Kronseder seine erste, nach dem 12:2 seine zweite Auszeit - half alles nichts.

Kristina Mikhailenko zauberte zwei Asse aus dem Ärmel und setzte die ins gegnerische Feld, zudem sprühte die Ex-Vilsbiburgerin Michelle Bartsch vor Elan. Mit ihrem sechsten Punkt sorgte sie fürs 25:10 und machte eine Schleife um den ersten Satz.

Danach atmeten die Gastgeberinnen erst mal durch. Und lagen zu Beginn des zweiten Durchgangs prompt 0:3 hinten. Die Waibl-Schützlinge mühten sich, dem Spiel wieder ihren Stempel aufzudrücken, aber erst mit dem 20:19 durch Lisa Izquierdo gelang die erste Führung.

Doch mehrere Fehler warfen den DSC wieder zurück - 21:25.

Es sollte allerdings die einzige Schwächephase der Dresdnerinnen in dieser Partie bleiben. Mit Beginn des dritten Akts bestimmten sie wieder klar das Geschehen.

Angeführt von der überragenden Topscorerin Michelle Bartsch (insgesamt 25 Punkte) zogen sie zum 25:14 durch und ließen auch im vierten Satz nichts anbrennen.

Nach 89 Minuten verwandelte Lisa Izquierdo den zweiten Matchball zum 25:15. Damit war unter dem Jubel der Fans der 3:1-Heimsieg perfekt.

„Ich bin sehr zufrieden. Wir haben gut aufgeschlagen und variabel angegriffen“, freute sich Meistertrainer Waibl. „Aber wir wissen auch, am Mittwoch in Vilsbiburg wird es viel schwerer.“

Fotos: Lutz Hentschel

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

NEU

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

NEU

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

NEU

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

NEU

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

695

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

3.480

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

5.335

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

423

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

1.575

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

12.541

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

6.121

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

12.691

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

484

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

414

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.262

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.001

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

2.752

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.931

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.180

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.347

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

2.679

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.163

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.633

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.582

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

27.152

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

7.118

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

12.730

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.930

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

796

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

21.493

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

5.235

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

6.888

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

8.062

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

5.078

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

8.512

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

28.299

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

6.371

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

9.036

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

6.538

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

9.327

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

8.237
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.552

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

590