Rote-Rosen-Star Cheryl Shepard packt aus: "So funktioniert unsere offene Ehe!"

Leipzig - Als Cheryl Shepard (52) im Oktober des vergangenen Jahres beim Fremd-Knutschen in einem Leipziger Club erwischt wurde, befürchteten die Fans des "Rote Rosen"-Stars schon ein Ehe-Aus mit Gatte Nikolaus Okonkwo (55). Doch weit gefehlt! Shepard und ihr Ehemann leben in einer offenen Ehe (TAG24 berichtete). Jetzt verrät die gebürtige Amerikanerin, wie dieses Konzept funktioniert.

Für Cheryl Shepard (52) und Nikolaus Okonkwo (55) funktioniert das Konzept der offenen Ehe sehr gut.
Für Cheryl Shepard (52) und Nikolaus Okonkwo (55) funktioniert das Konzept der offenen Ehe sehr gut.  © DPA

In einem TV-Interview mit dem Sender RTL erklärte Cheryl Shepard vor Kurzem, worauf es ankommt, wenn man weiter in seiner Ehe bleiben und trotzdem mehrere Sexualpartner haben will.

Der wichtigste Punkt sei Ehrlichkeit. "Wir erzählen uns alles. Geheimnisse sind tabu, um das Vertrauen nicht zu zerstören. Wenn einer von uns jemanden kennenlernt, wird klar kommuniziert, dass man einen Partner hat. Wir ziehen nie unseren Ehering vom Finger."

Nur weil es mit anderen Männern und Frauen in der Kiste rappelt, heißt das aber nicht, dass im Hause Shepard-Okonkwo tote Hose herrscht.

Auch wenn Seitensprünge erlaubt sind, wird die gemeinsame Sexualität am Laufen gehalten. Das ist eine der goldenen Grundregeln des Promi-Paares. Und wenn es einem von beiden doch mal zu bunt wird, kann die Notbremse gerissen werden. "Wir dürfen beide sagen, wenn einem von uns das Modell 'Offene Beziehung' zu viel wird", so Shepard im RTL-Interview.

Doch wer jetzt glaubt, das Paar sei ständig auf der Jagd nach neuen Spielgefährten, der irrt. Die 52-Jährige: "Ganz ehrlich: Wenn man die Freiheit hat, wird man wählerisch."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0