Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

2.051

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

2.802

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.460

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.375

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.109
Anzeige
1.536

Rotes Kreuz schlägt Alarm: Katastrophale Zustände in Aleppo

Es gebe kaum noch Medikamente, viele Menschen hielten sich wegen der andauernden Kämpfe seit Tagen versteckt und hätten keine Nahrung und kein Wasser. #Aleppo
Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) in Syrien ist wegen der humanitären Lage in der umkämp
Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) in Syrien ist wegen der humanitären Lage in der umkämp

Damaskus - Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) in Syrien ist wegen der humanitären Lage in der umkämpften Metropole Aleppo alarmiert.

Die gesundheitliche Situation in der Stadt sei katastrophal, berichtete die Organisation am späten Montagabend auf Twitter. Es gebe kaum noch Medikamente, viele Menschen hielten sich wegen der andauernden Kämpfe seit Tagen versteckt und hätten keine Nahrung und kein Wasser.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zeigte sich besorgt nach jüngsten Berichten über Gräueltaten gegen Zivilisten in Aleppo. Es gebe auch Berichte von Gräueltaten gegen Frauen und Kinder, sagte Ban laut Mitteilung am Montag in New York. Die Vereinten Nationen könnten diese Berichte nicht unabhängig nachprüfen, aber sie machten ihn sehr besorgt, sagte Ban weiter. Er habe den UN-Sonderbeauftragten für den Konflikt in Syrien, Staffan de Mistura, gebeten, dringend mit allen Beteiligten darüber zu sprechen.

Die syrische Armee hatte zusammen mit ihren Verbündeten am Montag zahlreiche von Rebellen kontrollierte Viertel im Osten Aleppos zurückerobert. Nach Angaben von Beobachtern stehen die Aufständischen kurz vor einer Niederlage in der Stadt. Vor rund einem Monat hatte die Armee die Offensive auf die Rebellenviertel begonnen.

Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete am Montag berichtete, kontrollierten die Rebellen nur noch etwa drei Prozent ihres bisherigen Einflussgebietes.

Die gesundheitliche Situation in der Stadt sei katastrophal, berichtete die Organisation am späten Montagabend auf Twitter.
Die gesundheitliche Situation in der Stadt sei katastrophal, berichtete die Organisation am späten Montagabend auf Twitter.

Bei den Kämpfen sind nach Angaben der Beobachter mindestens 60 Menschen getötet worden.

Darunter seien auch zahlreiche Zivilisten, berichtete die Beobachtungsstelle in der Nacht. Zuletzt waren nach Angaben der Vereinten Nationen rund 40 000 Menschen aus dem Ostteil Aleppos geflohen.

Das Rote Kreuz in Syrien veröffentlichte Bilder aus provisorischen Notunterkünften in Aleppo. Darauf sind hunderte Menschen zu sehen, die sich mit Planen und Decken notdürftige Schlafstätten gebaut haben. Viele Menschen stünden unter Schock, hieß es. Sie hätten sich teilweise tagelang versteckt gehalten, ohne Tageslicht oder Elektrizität.

Angesichts der dramatischen Lage in der Stadt hat Papst Franziskus Syriens Machthaber Baschar al-Assad in einem Brief aufgefordert, Zivilisten vor Gewalt zu schützen und einen sicheren Weg für Hilfsgüter zu garantieren. In dem Schreiben rief das katholische Kirchenoberhaupt den Präsidenten des Bürgerkriegslandes und die internationale Gemeinschaft auf, sich für ein Ende der Kampfhandlungen einzusetzen, wie der Vatikan am Montag mitteilte.

Aleppo gilt als die am heftigsten umkämpfte Stadt im syrischen Bürgerkrieg. Sie war lange Zeit zwischen dem Regime im Westen und verschiedenen Rebellengruppen im Osten geteilt. Vor rund fünf Monaten begann die syrische Armee mit der Belagerung der Rebellengebiete. Seitdem waren diese so gut wie von der Außenwelt abgeschnitten.

Die Rückeroberung der gesamten Stadt könnte einen Wendepunkt in dem Bürgerkrieg darstellen.

Fotos: DPA

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.878

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.442

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.870
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

5.062

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.810

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.572
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.124

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.164

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

877

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.804
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

295

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.723

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

15.720

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.701

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.711

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.196

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

824

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.952

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.475

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.472

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.249

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.577

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.920

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.587

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.762

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.725

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.636

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.312

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.924

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.430

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.179

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.509

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.563

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

10.166

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.369

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

9.035

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.488

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.428

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.086

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

54.435
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.824

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.532