Auf Festival: Band spielt emotionalen Song nur für Rettungskräfte

Die Band spielte einen Song für das Rote Kreuz.
Die Band spielte einen Song für das Rote Kreuz.

Eschwege - Was für ein toller Moment auf dem Open Flair Festival: Die Band "Elfmorgen" spielte den Sanitätern vor Ort einen improvisierten Song.

Das Open Flair 2016 lockte Tausende Menschen nach Eschwege. Bands wie Limp Bizkizt oder die Fantastischen Vier spielten auf dem Festival. Jetzt sorgt ein Video im Netz, das dort aufgenommen wurde, für Begeisterung.

Nach einem Einsatz der Rettungskräfte stimmte die Band einfach einen Dankessong an!

Zu sehen sind die Menschen vor der Bühne, die der Band "Elfmorgen" aufmerksam zuhören. Der Bandsänger fordert die Menge auf, mitzusingen: "Und jetzt alle: Danke, Rotes Kreuz." Die Menge stimmt nach und nach ein. "Danke, dass ihr immer auf uns acht gebt", singt "Elfmorgen" weiter.

Der improvisierte Song kam beim Publikum so gut an, dass die Menschen mitklatschten und die Band feierten. Auch für die Sanitäter vor Ort und vor den Bildschirmen im Netz ein echt tolle Dankeschön!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0