Nackte Leiche gefunden: Hundertschaft durchkämmt das Gebiet

Roth - Die Ermittlungen nach einem Leichenfund gehen in Roth weiter. Am Mittwochabend hatte eine Spaziergängerin die männliche Leiche unterhalb des Westrings gefunden.

Eine Hundertschaft der Polizei aus Bamberg unterstützt bei der Suche in Roth.
Eine Hundertschaft der Polizei aus Bamberg unterstützt bei der Suche in Roth.  © News5/ Schmelzer

Nachdem bereits am Donnerstag umfangreich Spuren gesichert wurden (TAG24 berichtete), geht die Suche heute weiter.

Eine Hundertschaft der Polizei aus Bamberg hilft am Freitag am Wiesengrund und durchsucht das Gebiert nach weiteren Hinweisen zur Tat.

Die Identität des Mannes ist noch immer nicht geklärt. Vielversprechend war bisher der Fund eines schwarzen Reisekoffers in unmittelbarer Nähe des Toten.

Die Polizei hofft weiterhin auf die Mithilfe der Bevölkerung. Personen, die am Mittwochabend etwas beobachten haben, vor allem im Zusammenhang mit dem Koffer, sollen sich melden.

Unter der Rufnummer 091121123333 ist ein Hinweistelefon eingerichtet.

Update 11.35 Uhr: Mittlerweile wurde bekannt, dass der gefundene Tote einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. Der Mann sei misshandelt worden und daran gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Bei der Obduktion seien Spuren von "stumpfer Gewalteinwirkung" gefunden worden.

Dieser Koffer soll ein vielversprechender Beweis in den Ermittlungen zur gefunden Leiche sein.
Dieser Koffer soll ein vielversprechender Beweis in den Ermittlungen zur gefunden Leiche sein.  © Polizei Mittelfranken
Spurensicherer der Polizei arbeiten an einer Böschung: Eine Spaziergängerin hatte dort eine Leiche gefunden.
Spurensicherer der Polizei arbeiten an einer Böschung: Eine Spaziergängerin hatte dort eine Leiche gefunden.  © DPA

Titelfoto: News5/ Schmelzer

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0