Ist das Royal Baby schon da? Prinz Harry verschiebt Niederlande-Trip

London - Seit Tagen wartet die Öffentlichkeit auf das Kind von Herzoghin Meghan. Steht die Geburt kurz bevor? Meghans Ehemann Prinz Harry (35) hat nun einen Trip in die Niederlande verschoben.

Prinz Harry und Meghan warten auf das Kind.
Prinz Harry und Meghan warten auf das Kind.  © DPA

Der Duke of Sussex soll in der kommenden Woche den Startschuss für die Invictus Games The Hague einläuten, wird seinen Trip jedoch um einen Tag nach hinten verlegen.

Laut einem Sprecher des Dukes und der Duchess of Sussex wird Prinz Harry nicht am 8. Mai nach Amsterdam sondern am 9. Mai direkt nach den Haag in die Niederlande reisen.

Einerseits könnte dies bedeuten, dass sich die Reise verschiebt, damit bis dahin "Baby Sussex" bereits das Licht der Welt erblickt hat. Andererseits wird spekuliert, dass der britische Thronfolger bereits auf der Welt sei.

Dazu würde auch die Meldung passen, dass Buchmacher inzwischen Wetten auf den Babynamen gestoppt haben, wie The Sun berichtet.

Aufgrund der engen Bindung von Harry und auch Prinz William zu ihrer Mutter Diana wird spekuliert, dass der Babyname etwas mit der verstorbenen Princess of Wales zu tun haben könnte (TAG24 berichtete).

Die schwangere Herzogin Meghan (37, rechts)
Die schwangere Herzogin Meghan (37, rechts)