Pssst! Wir wissen, wer im Dschungel landet!

David Friedrich (27), Matthias Mangiapane (34) und Natscha Ochsenknecht (53) sind die neuen Namen, die ab Januar jeder im Munde trägt.
David Friedrich (27), Matthias Mangiapane (34) und Natscha Ochsenknecht (53) sind die neuen Namen, die ab Januar jeder im Munde trägt.

Köln/Australien - Jetzt kommt ans Licht, wer sich ab Januar 2018 in die Dschungel-Nesseln setzt.

Wie "Bild" erfahren haben will, gibt es nun weitere große Namen. Große Namen wie Matthias Mangiapane zum Beispiel. Matthias wer?

Aber der Reihe nach! Diese Dame kennen wohl alle: Natascha Ochsenknecht. Die 53-Jährige ist vor allem berühmt als Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Und durch ihre rosa-roten Lippen. Das ehemalige Model ist gern Gast im deutschen Trash-TV (zum Beispiel "Promi Big Brother"), und sie designt nebenher nett-bunte Damenkleidung.

Endlich ein richtiger Held! David Friedrich (27) ist zwar erst seit Kurzem Promi, schließlich wurde er von Bachelorette Jessica Paszka (27) geangelt und auch wieder entsorgt (TAG24 berichtete). Ein Single also, hui!

Zurück zu Matthias. Der schwule 34-Jährige saß im "Sommerhaus der Stars" sogar relativ fürstlich! Er musste nämlich eine Zeitlang mit Helena Fürst (43) die Schwüle Portugals ertragen... Und machte vor allem durch schrille Laute und nichts Besonderes auf sich aufmerksam.

Die anderen Kandidaten für den Aufenthalt im Grünen sind: Bachelor-Babe Kattia Vides (29, TAG24 berichtete). Am Lagerfeuer darf sie sich neben die bereits feststehenden D-Promis setzen. Diese da wären: Katzenberger-Halbschwester Jenny Frankhauser, Tatjana Gsell, "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Giuliana Farfalla und Ex-DSDS-Kandidat Daniele Negroni wird ebenfalls mit dabei sein.

Wir sehen: Es wird rosa-rot, schwül und mit Herrn Friedrich hoffentlich sympathisch im kalten Januar, wenn wir gemütlich von der Couch aus zusehen beim RTL-Trash!

Die Krone ging im Januar an Magic Marc (38)!
Die Krone ging im Januar an Magic Marc (38)!  © RTL

Erinnert Ihr Euch noch an den letzten Dschungel-König? Das Dschungel-Getier hatte im Januar keine Ruhe vor der "La Famila" der Z-Promis... Fast jeder vierte TV-Zuschauer hatte damals zugesehen, wie sich Marc Terenzi (38) durchbiss! Durch Kuheuter-Nippel zum Beispiel.

Das Schnuckelchen hatte es geschafft, und der Dschungel machte "Marc great again!" (TAG24 berichtete).

In aller Gedanken aber wird uns auch Hanka Rackwitz (47) bleiben: Sagro-Tante Hankas Wutausbrüche und Pinkel-Gates waren legendär (TAG24 berichtete). Die Zuschauer ertrugen ihren Gerechtigkeits- und Reinheitsfimmel allerdings nicht bis zum Thron.

Sächsin "Kompliziert-Hanka" wollte damals ihr wahres Gesicht zeigen. Ihr war es Ziel es, "geliebt zu werden." Und das tat sie, indem sie alle bis ins Mark nervte.

Mal sehen, wer sich im nächsten Camp nach vorn beißt... Vielleicht sogar rosa Lippe Natascha?

Hanka Rackwitz (47) hat es mit ihren Zwangsstörungen nicht geschafft, den Thron zu ergattern.
Hanka Rackwitz (47) hat es mit ihren Zwangsstörungen nicht geschafft, den Thron zu ergattern.  © RTL

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0