Rückruf: Diese Kichererbsen können Glassplitter enthalten!

Mülheim/Ruhr - Der Lebensmittelhersteller Clama GmbH & Co. KG hat vorsorglich sein Produkt "Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse" der Marke GutBio vom Markt genommen.

Die Clama GmbH ruft diese "Bio Kichererbsen" mit MHD 31.12.2023 zurück. Sie werden bei Aldi Nord verkauft.
Die Clama GmbH ruft diese "Bio Kichererbsen" mit MHD 31.12.2023 zurück. Sie werden bei Aldi Nord verkauft.  © CLAMA GmbH/pr

"Bei dem Produkt kann nicht ausgeschlossen werden, dass vereinzelt Glassplitter enthalten sein könnten", teilte der Hersteller aus Mülheim an der Ruhr am Mittwoch mit.

Betroffen seien ausschließlich Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023.

Die Bio Kichererbsen im Glas wurden über das gesamte Gebiet des Lebensmitteldiscounters Aldi Nord vertrieben.

Sie könnten in jeder Aldi-Nord-Filiale zurückgegeben werden, teilte der Hersteller mit.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten, andere Produkte der Clama GmbH & Co. KG und vergleichbare Artikel von anderen Lieferanten seien nicht betroffen, hieß es.

Die Firma entschuldigte sich und bat um Verständnis für die vorbeugende Maßnahme.

Das Logo von Aldi Nord ist am Schild eines Aldi Marktes zu sehen.
Das Logo von Aldi Nord ist am Schild eines Aldi Marktes zu sehen.  © Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Rückruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0