Seine Mutter bemerkte Feuer, doch es war schon zu spät: Junge (7) stirbt bei Wohnhausbrand

Rüdesheim - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im hessischen Rüdesheim am Rhein ist ein sieben Jahre alter Junge gestorben.

Rund 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Rund 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  © wiesbaden112.de

Seine 33-jährige Mutter und zwei weitere Familienmitglieder wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Sonntag verletzt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. In ihrem Fall bestehe jedoch keine Lebensgefahr.

Die Mutter hatte den aus ungeklärten Gründen ausgebrochenen Brand im Obergeschoss des Hauses bemerkt.

Rund 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Der Junge wurde jedoch schwer verletzt und starb im Krankenhaus.

Der Junge wurde schwer verletzt in eine Klinik transportiert. Er verstarb wenig später.
Der Junge wurde schwer verletzt in eine Klinik transportiert. Er verstarb wenig später.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0