Rührendes Geschenk: Vater hört Herzschlag seines verstorbenen Sohnes in einem Teddybär

Virginia (USA) - Es ist ein bewegender Moment: John und Stephanie Reid bekommen ein Päckchen. Darin ist ein Teddybär, mit einer Aufnahme des Herzschlags ihres verstorbenen Sohnes Dakota. Dieses besondere Geschenk war eine Dankesgeste von Robert O'Connor - dem Spenderherz-Empfänger.

Ein außergewöhnliches Geschenk: Ein Bär mit dem Herzschlag des verstorbenen Sohnes. (Symbolbild)
Ein außergewöhnliches Geschenk: Ein Bär mit dem Herzschlag des verstorbenen Sohnes. (Symbolbild)  © Yaowalak Rahung/123rf

Dakota Reid starb mit nur 16 Jahren bei einem tragischen Autounfall. Seine Eltern entschieden, die Organe ihres verstorbenen Kindes zu spenden, berichtet "CBS".

Damit retteten sie Robert O'Connor das Leben. Der kranke Mann erhielt das Herz von Dakota. Er spürte die Familie auf und dankte ihnen nun mit dieser ergreifenden Überraschung.

Stephanie Reid filmte den emotionalen Moment, als ihr Mann das Paket öffnet und postete das Video bei Facebook. Dazu schreibt sie: "Der Herr, der Dakotoas Herz erhalten hat, schickte einen Teddybär mit Dakotas Herzschlag! ❤️❤️❤️ Danke!"

Der Bär trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "Bester Papa aller Zeiten". Als John Reid schließlich die Pfote des Teddys drückt und den Herzschlag seines verstorbenen Sohnes hört, bricht er vor Rührung in Tränen aus.

"Als ich den Bären bekam, füllte sich mein Herz mit Freude", sagte John Reid zu CBS. "Dank Bob kann ich den Herzschlag meines Sohnes wieder hören!" Die Familie und Robert O'Connor wollen sich bald kennenlernen, planen ein gemeinsames Treffen. "Wir sind jetzt eine Familie!"

Dieses wunderschöne Geschenk dürfte wohl nicht nur die Eltern zu Tränen rühren...

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0