Heim-Weltcup findet statt! Laura Dahlmeier und Co. nehmen Podest ins Visier

Ruhpolding - Der Wettkampf findet statt! Angeführt von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (25) wollen die deutschen Biathleten beim Heim-Weltcup in Ruhpolding in Bayern wieder die begehrten Podestplätze angreifen.

Laura Dahlmeier peilt beim Heim-Weltcup in Ruhpolding das Podest an. (Archivbild)
Laura Dahlmeier peilt beim Heim-Weltcup in Ruhpolding das Podest an. (Archivbild)  © DPA

Trotz des weiter bestehenden Katastrophenfalls findet der wegen des Schnee-Chaos in Südbayern auf Donnerstag verschobene Heim-Weltcup statt.

Ursprünglich sollte am Mittwoch mit dem Männer-Sprint gestartet werden. Nach der Absage finden nun am Donnerstag zwei Rennen statt: Um 11 Uhr (ARD und Eurosport 2) nehmen die Männer den Sprint in Angriff, die Frauen starten um 14.30 Uhr.

Dahlmeier hatte in der Vorwoche in Oberhof noch erkrankt gefehlt. Neben ihr gehen noch Denise Herrmann (30), Franziska Hildebrand (31), Vanessa Hinz (26), Karolin Horchler (32) und Franziska Preuß (24) an den Start.

Bei den Männern fehlen der formschwache Simon Schempp (30) und Erik Lesser (30), der nach der Geburt seiner Tochter Ruhpolding auslässt.

Bundestrainer Mark Kirchner (48) nominierte Olympiasieger Arnd Peiffer (31), Weltmeister Benedikt Doll (28), Philipp Horn (24), Johannes Kühn (27), Philipp Nawrath (25) und Roman Rees (25). Der Weltcup geht noch bis Sonntag mit den Staffeln und den Massenstarts.

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding in Bayern kann trotz der Wetterlage der letzten Tage stattfinden.
Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding in Bayern kann trotz der Wetterlage der letzten Tage stattfinden.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Sport Diverses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0