Rund 20.000 Demonstranten! Verkehrsbehinderungen wegen Mega-Demo zur IAA in Frankfurt 2.095
Todes-Drama bei Bayern-Spiel: Kleine Nichte von Paderborn-Profi Mamba stirbt in Allianz Arena Top
Coronavirus im Ticker: Doch nicht gesund! Erster Corona-Fall nach Verlassen des Quarantäneschiffs Top Update
Möbel Höffner überrascht alle Kunden mit dieser seltenen Aktion 2.514 Anzeige
Zwei tote Mädchen in Auto gefunden: Kripo ermittelt nach grausigem Fund Top
2.095

Rund 20.000 Demonstranten! Verkehrsbehinderungen wegen Mega-Demo zur IAA in Frankfurt

"#aussteigen" und "Sand im Getriebe" wollen gegen Autoindustrie in Frankfurt demonstrieren

Am heutigen Samstag kommt es in Frankfurt zu massiven Verkehrsbehinderungen wegen einer Demonstration anlässlich der IAA 2019.

Frankfurt am Main - Tausende Demonstranten wollen am heutigen Samstag – dem ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung (IAA) – in Frankfurt für eine rasche Wende hin zu klimaschonender Mobilität eintreten.

Die #aussteigen-Aktivisten kritisieren die Automobilindustrie und fordern eine Verkehrswende.
Die #aussteigen-Aktivisten kritisieren die Automobilindustrie und fordern eine Verkehrswende.

Die Polizei stellt sich Samstag auf rund 20.000 Teilnehmer an einer Kundgebung vor dem Messegelände ein (14.30 Uhr).

Die Demonstranten werden teils zu Fuß, teils mit dem Fahrrad eintreffen. Im innerstädtischen Verkehr wird mit erheblichen Behinderungen gerechnet.

Die Polizei rät Autofahrern, die City weiträumig zu umfahren oder auf U- und S-Bahnen umzusteigen.

Die Organisatoren, Klimaschutz- und Umweltgruppen, haben sich zum Bündnis "#aussteigen" zusammengeschlossen und werfen der Autoindustrie vor, den Wandel zu emissionsfreier Elektromobilität nicht entschlossen genug voranzutreiben und weiter auf klimaschädliche Stadtgeländewagen (SUVs) zu setzen, um Umsatz zu machen.

Anstelle dessen müsse es Vorrang für Rad- und Fußverkehr sowie Bus und Bahn geben, fordern sie.

Demo-Zug und Fahrrad-Protest zur Messe in Frankfurt

Der Protest richtete sich unter Anderem gegen Verbrennungsmotoren.
Der Protest richtete sich unter Anderem gegen Verbrennungsmotoren.

Geplant ist eine großangelegte Fahrradsternfahrt mit insgesamt 13 Routen und weit mehr als 500 Kilometern.

Die erste Gruppe wollte um 5.40 Uhr in Mannheim starten. Weitere kommen unter anderem aus Wiesbaden, Gießen und Aschaffenburg. Auch zwei Autobahnabschnitte werden die Radler benutzen, im Osten die A 661 ab Offenbach-Taunusring in Richtung Eissporthalle sowie im Westen den zum Messegelände führenden Teil der A 648.

Ein Teil der Sternfahrt, der "Kidical Ride", ist explizit für Familien mit Kindern gedacht. Es handele sich um den größten je da gewesenen Fahrrad-Protest im Rhein-Main-Gebiet, erklärte Torsten Willner vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Hessen. Für Fußgänger startet ein Demo-Zug um 11.30 Uhr an der Hauptwache.

Die Proteste sollen am Sonntag weitergehen. Unter dem Motto "Sand im Getriebe" ist eine Blockadeaktion der Messe geplant. Details dazu haben die Veranstalter noch nicht bekanntgegeben. Gewalt gegen Personen und Beschädigungen von Infrastruktur soll es nicht geben.

Die Autoindustrie habe keine Konzepte zum Umbau der Mobilität und biete aus Profitgründen zu viele spritschluckende und klimaschädliche SUVs an, sagte Sprecherin Tina Velo. Für mehr Lebensqualität in den Städten müsse das Auto zurückgedrängt werden. Die Polizei erwartet mehrere hundert Teilnehmer.

Die IAA 2019 öffnet an diesem Samstag ihre Tore für die breite Öffentlichkeit. Auch am Donnerstag, am Rande des traditionellen Rundgangs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), hatte es Protest gegeben. Am Ausstellungsstand von Volkswagen kletterten zwei Greenpeace-Aktivistinnen auf Autos und hielten Plakate mit der Aufschrift "Klimakiller" hoch.

Die Automesse IAA dauert noch bis zum 22. September.

#aussteigen-Demonstranten versammeln sich an der Hauptwache

Die Demonstranten versammelten sich bei der Hauptwache in der Frankfurter City.
Die Demonstranten versammelten sich bei der Hauptwache in der Frankfurter City.

Update, 12 Uhr: Zahlreiche Demonstranten versammelten sich gegen 11.30 Uhr bei der Hauptwache in der Frankfurter Innenstadt. Auf Transparenten forderten sie eine klimaschonende Verkehrswende ein und übten Kritik an der Automobilindustrie.

Eine Sprecherin des "Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland" (BUND) sagte wörtlich: "Wir brauchen die Mobilitätswende, wir brauchen die Verkehrswende". Zudem übte die BUND-Sprecherin deutliche Kritik an den deutschen Automobilkonzernen, die sich ihr zufolge zu stark auf die Herstellung und den verkauf von verbrauchsintensiven sogenannten SUV-Modellen konzentrieren.

Von der Hauptwache sollte der Demonstrationszug durch die Frankfurter Innenstadt bis zum Messegelände verlaufen.

Die Organisatoren erwarteten, dass sich während des Marsches noch zahlreiche weitere Demonstranten dem Zug anschließen.

Tausende Teilnehmer bei Verkehrswende-Demo

Update 16 Uhr: Vor den Toren der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt haben am Samstag Tausende Menschen für eine klimaschonende Verkehrswende demonstriert. Zu einer Kundgebung am Messegelände kamen die Teilnehmer zu Fuß und mit dem Fahrrad.

Die Polizei berichtete von insgesamt etwa 15.000 Demonstranten, davon etwa 12 500 Radler. Die Veranstalter sprachen von rund 25.000 Teilnehmern: 18.000 Radfahrer sowie 7000 Fußgänger.

Für die Fahrrad-Korsos wurden vorübergehend auch Abschnitte der Autobahnen A661 und A648 gesperrt.

Einige #aussteigen-Demonstranten stellten auch eine sehr radikale Forderung.
Einige #aussteigen-Demonstranten stellten auch eine sehr radikale Forderung.
Schon am Freitag demonstrierten Schülerinnen und Schüler der Fridays for Future-Bewegung in Frankfurt.
Schon am Freitag demonstrierten Schülerinnen und Schüler der Fridays for Future-Bewegung in Frankfurt.
Die IAA in Frankfurt gilt als eine der weltweit größten und wichtigsten Messen der Automobilindustrie.
Die IAA in Frankfurt gilt als eine der weltweit größten und wichtigsten Messen der Automobilindustrie.

Fotos: Silas Stein/dpa , Lennart Stock/dpa, TAG24/Florian Gürtler

MEDIMAX Dortmund haut Montag krasse Karnevals-Kracher raus! 1.912 Anzeige
Wendler hat genug von Pocher: "Können das gern unter Männern austragen" Top
War das Ekats letzter Tanz bei "Let's Dance"? Top
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 5.511 Anzeige
Amazon-Ekel: Schon wieder Kinder-Sexpuppen im Angebot! Top
Erster Europäer stirbt am Coronavirus: Italienische Stadt schließt Schulen und Bars Top Update
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 5.612 Anzeige
Frau rast wild durch Stadt und wird von Polizei gestoppt, danach bekommt sie eine Eskorte! Neu
BVB revanchiert sich gegen Bremen für Pokalpleite, Haaland trifft einfach weiter! Neu
Nur noch heute gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 5.804 Anzeige
Hertha BSC mit Offenbarungseid! Berlin geht gegen Köln unter: Bitteres Debakel zur Heimpremiere Neu
Im Fadenkreuz: Gladbach-Fans beleidigen Dietmar Hopp Neu
Herbert Köfer im Riverboat: Die Silberhochzeit will er noch erleben Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.293 Anzeige
Mann greift Jugendliche mit Messer an, dann sticht er auf sich selbst ein und stirbt Neu
Hund von Junge (12) vor Tierheim abgestellt: Das ist der traurige Grund Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.734 Anzeige
Kurioser Unfall auf einem Aldi-Parkplatz! Mercedes landet auf zwei Autos Neu
Prima Blödsinn: Norbert und Maddin spielen "knallhartes Männerspiel" Neu
Nur heute sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 10.114 Anzeige
Friedrich-Wahnsinn bei Bob-WM: Sechster Titel zum Greifen nah Neu
Simon Desue mit krassem Statement: "Ihr werdet Enisa hier nicht mehr sehen" Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 5.162 Anzeige
Polizeischüler gehen zusammen feiern, dann soll einer seine Kollegin vergewaltigt haben Neu
Derbysieger 2.0! FC St. Pauli lässt den HSV erneut alt aussehen 354
Hier bekommt Ihr Heute hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 4.307 Anzeige
Blutspur führt Hubschrauber-Besatzung zu Unfall-Flüchtigem 215
Emotionales Statement: Lars Eidinger bricht auf Berlinale in Tränen aus 1.020
Deutsches "Work & Travel"-Paar stirbt bei Motorrad-Ausflug 3.720
Sex-Fotos heimlich auf Pornoseiten gestellt: Perverser täuscht seine Freundin monatelang 3.330
Neuer Lewandowski-Rekord bei den Bayern! Folgt bald der Nächste? 551
"Mainz bleibt Mainz...": AfD-Schelte wird zum Internet-Hit 3.368 Update
Derby-Eskalation: St. Pauli-Ultras stürmen Block, HSV-Fans zünden Pyro 10.111 Update
Auschwitz-Film von Comedy-Legende Jerry Lewis (†91): Am Tag, als der Clown weinte 492
Das war nix: "Let's Dance"-Jury watscht Steffi Jones ab 2.121
Falscher Polizist klaut Auto und baut dann schweren Unfall: Er ist erst 16 174
GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi bekam Rassismus hautnah zu spüren 904
Frau badet in dieser Pampe und User machen sich Sorgen um ihre Vagina 2.312
Schüler finden Babyleiche: Hunderte Frauen bei Massen-DNA-Test 110
Ilka Bessin bei Let's Dance 2020: Ex-"Cindy aus Marzahn" nimmt sich in der Tanz-Show selbst auf die Schippe 2.607
Durchbruch in Thüringen! Ministerpräsidentenwahl im März 1.762
Süß! Sven Hannawald fängt sich ein kleines Raubtier 753
Youtuber Exsl95 hievt sich aus Auto raus: "Wie im Zirkus bei Elefanten" 1.533
Er spielte Frauenmörder Fritz Honka: Große Ehre für Jungstar Jonas Dassler 397
Online-Gamer behauptet, vergewaltigt worden zu sein: Das hat Folgen! 3.009
Koma, Amputationen an Gesicht, Händen und Beinen: Frau geht nach Tier-Biss durch die Hölle! 3.536
Wendler über seine Laura: "Sie hatte wahnsinnige Angst!" 5.565
Schock für Ex-Dschungelkönigin: Ingrid van Bergen im Krankenhaus 1.265
Fan von Daniela Katzenberger sagt ihr die Meinung, dann kommt der Shitstorm 3.183
Nach Coronavirus-Quarantäne: "Diamond Princess"-Passagiere landen in Tegel 677
Fußballerin mit schlimmer Knieverletzung, dann "verarztet" sie sich selber und spielt weiter! 2.003
55 Jahre schlechtes Gewissen: Amerikanerin bereut Aktion und macht nun alles wieder gut 1.710
"Let's Dance": Die 14 Tanzpaare der neuen Staffel stehen fest 3.588
Lehrerin kippt scheinbar Alkohol in jeden Kaffee, dann sprechen ihre Schüler sie darauf an! 4.633