SEK-Einsatz in Berlin: 21-Jähriger festgenommen 368 In Unterzahl! Jovic-Hammer beschert SGE Last-Minute-Sieg in Marseille 406 MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 1.929 Anzeige Studentin (†20) aus Sachsen erstochen: Mann (21) festgenommen 25.034 Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 11.909 Anzeige
3.611

"Rundfunkgebühr muss weg": So schießt AfD-Storch gegen ARD und ZDF

Bei Maischberger: AfD-Politikerin wirft öffentlich-rechtlichen Sendern Einflussnahme vor

Bei Sandra Maischberger kritisiert AfD-Politikerin Beatrix von Storch nicht nur die Rundfunkgebühren, sondern auch die Berichterstattung von ARD und ZDF.
Beatrix von Stroch (AfD) hält die Rundfunkgebühren für undemokratisch und überholt.
Beatrix von Stroch (AfD) hält die Rundfunkgebühren für undemokratisch und überholt.

Berlin - "Wozu brauchen wir noch ARD und ZDF?", fragte ARD-Moderatorin Sandra Maischberger dieses Mal in ihrem Mittwochstalk (TAG 24 berichtete). Denn nicht nur der Rundfunkbeitrag, auch die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender stand zuletzt immer wieder in der Kritik.

Zu Gast war unter anderem AfD-Politikerin Beatrix von Storch, deren Partei sich klar für eine Abschaffung des Beitrags ausspricht. Diese Position vertrat von Storch auch bei Maischberger vehement.

Ob der Vielfalt der heutigen Medienlandschaft sei die Zwangsabgabe, wie der Rundfunkbeitrag oft genannt wird, längst nicht mehr zeitgemäß, argumentierte von Storch. Jeder könne selber entscheiden, was er konsumieren und wofür er bezahlen wolle. Dem widerspreche die Gebühr, die jeder zahlen muss, egal ob er öffentlich-rechtliche Sender schaut oder nicht. Das sei undemokratisch.

In dem Zusammenhang kritisierte von Storch auch, dass die Bürger keinen Einfluss auf das Programm hätten und die Kosten intransparent seien. Die Politikerin sprach sich stattdessen für eine Art freiwilliges Modell aus und verwies auf die USA, wo viele Sender auf Spenden angewiesen seien.

Von Storch: ARD und ZDF manipulieren öffentliche Meinung

WDR-Intendant Tom Buhrow musste sich den Verbalangriffen von Storchs erwehren.
WDR-Intendant Tom Buhrow musste sich den Verbalangriffen von Storchs erwehren.

Bei Maischberger machte die stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD zugleich keinen Hehl daraus, dass sie die Berichterstattung von ARD und ZDF für tendenziös und manipulativ hält: "Es ist nicht objektiv informiert worden. Es wird parteiisch und einseitig informiert. Ich sage nicht, dass es immer und überall der Fall ist. Aber in der Breite ist die Wahrnehmung so, dass eben nicht objektiv Fakten und Nachrichten vermittelt werden."

Schon allein über das "Wording" werde Einfluss auf die Meinung der Bürger genommen, so von Storch weiter. "Es sind die Euro-Hasser, es sind die Rechtspopulisten. Es wird immer ein Framing verwendet, damit die Leute schon mal gleich denken, was sie bitte denken sollen."

Die AfD-Politikerin selbst sieht ihre Partei natürlich in einem anderen Licht. "Wir sind eine ganz normale Partei, eine junge Partei, die jetzt in den Parlamenten ist und bestimmte Themen aufgegriffen hat. Es wird immer gleich ein Denkkorsett mitgeliefert. Und das braucht es nicht, wenn man informieren will", sagt Storch.

WDR-Intendant Tom Buhrow, auch bei Maischberger zu Gast, konnte mit den Argumenten von Storchs wenig anfangen. Er pochte darauf, dass jeder Bürger für sein Geld viel geboten bekomme, und betonte, dass diese Programmvielfalt auch nur durch die Beiträge der Bürger gewährleistet werde könne. Auch "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay konterte von Storch, ihr würde niemand vorschreiben, was sie zu sagen hätte. Und alle in der ARD-Redaktion würden nach bestem Gewissen ihre journalistische Tätigkeit ausüben. Bei Themen wie "Kandel" habe man schließlich einen Tag später nach entsprechender Recherche berichtet.

Von Storch entgegnete er: "Ich glaube Ihnen nicht, ich nehme Ihnen das nicht ab, dass es Ihnen nur darum geht, dass es ein gerechtes, freiwilliges System geben würde. Ich glaube, Sie wollen uns nicht. Wir stören Sie, Sie möchten uns schwach, klein, oder ganz weg." Weil die Sendezeit da schon zu Ende war, konnte die AfD-Politikerin nicht mehr antworten.

In der Sendung diskutierten übrigens auch noch "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay, Entertainer Thomas Gottschalk und Medienunternehmer Georg Kofler mit. Letzterem war vor allem Buhrows sattes Gehalt von 400.000 Euro ein Dorn im Auge - "und das auf 'Zwangsgebühren'-Basis", prangerte Kofler an.

Buhrow rechtfertigte sich: Er habe noch nie etwas nur wegen des Geldes gemacht. Und überhaupt bewege sich sein Gehalt in einem "Rahmen, der vertretbar ist". Das sahen an diesem Abend nicht alle so.

Fotos: Arno Burgi/dpa, Hauke-Christian Dittrich/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Krasser Temperatursturz! Jetzt wird das Wetter richtig übel 16.213 Einfach nur widerlich! Mann überfährt brutal eine Horde Emus und filmt sich dabei 1.475 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! Anzeige Dresdner Polizistin zeigt sich im Urlaub auf heißen Fotos: Darf sie das? 22.822 Mutter kommt ins Gefängnis und tötet dort ihre beiden Kinder! 26.976 Update Massen-Sex im Urlaubsparadies: Gigantisches Spinnennetz schockt Bewohner! 4.789 18-Jähriger läuft mit Waffe durch Augsburg und versetzt Menschen in Angst und Schrecken 266
Nach Überfall auf Club: Stadt will sieben Menschen ausweisen! 3.782 Für das Gericht war es ein schlechter Witz: Dieser Konzern kämpft gegen Apple 972 Experten warnen: Finger weg von Gesundheits-App "Vivy" 1.452
Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß auf B2 175 Polizei rettet verletzten Uhu, doch der macht mächtig Probleme! 1.936 Das geht aber schnell! Zieht Pascal Kappès mit neuer Freundin in andere Stadt? 588 Auto mit schwangerer Mutter und Kind (5) überschlägt sich 250 Heul-Alarm! Wie Cristiano Ronaldo vor Wut auf deutsche Schiris die Tränen kommen 1.734 Shitstorm! Fans zweifeln an Schwangerschaft von Sophia Vegas 3.119 Ordnungsdienst wird aufgestockt: So viele Stadt-Sheriffs bekommt Chemnitz 1.164 Frau sucht im Gleisbett nach Pfandflasche, dann kommt eine Bahn 284 Kein Fremdverschulden beim Tod des Journalisten im Hambacher Forst 1.914 Stark! Ex-GZSZ-Star Sila Sahin steht zu ihrem After-Baby-Bäuchlein 4.279 Zwei Tote: Hat 45-Jährige die Wohnung von ihrem Ex angezündet? 635 Wanderer verunglückt tödlich in den Allgäuer Alpen 175 Gruppe dreister Diebe kriegt von Spaziergänger eins auf die Nuss 213 Weil er krank war: Kind quält Jungen (13) "aus Spaß", dann stirbt er 3.949 Widerlich! Sporttrainer vergeht sich an Jugendlichen 1.152 Hochstapler Postel: Wenn Jens Spahn Gesundheitsminister sein kann, bin ich Psychiater 1.946 Frau hat Date mit Traummann: Am nächsten Morgen folgt das böse Erwachen 5.119 Dramatische Suchaktion! Mann sieht Schwimmer in See untergehen 2.178 Kabinen-Nachbar klagt an: Hätte die Aida-Crew Daniel Küblböck retten können? 6.256 Mädels aufgepasst: Köln kickt gegen das Sex-Symbol der zweiten Liga 144 Transgender-Teenie ersticht Eltern, weil sie Geschlechtsumwandlung nicht akzeptieren 3.269 Zimmermann stürzt aus dem fünften Stock und stirbt 392 Boxweltmeister Manuel Charr unter Doping-Verdacht: WM-Kampf fällt aus 778 Privatsender sollen Geld bekommen, um gesellschaftlich relevante Beiträge zu machen 838 Schwesta Ewa neidisch auf Weggefährten: "Er wird öfter gebumst als ich" 4.532 Zwei Patienten sterben: Waren falsche Medikamente schuld? 1.792 Teenager wird von Auto angefahren und freut sich, wer hinterm Steuer sitzt 3.068 Doppelte Premiere: Er wird beim nächsten James-Bond-Film Regie führen! 731 Schon wieder neuer Rekord: Hier sank die Elbe so tief wie nie 1.484 Mitarbeiterin nascht an Wursttheke und bekommt acht Jahre später die Quittung 7.822 Diesen wichtigen Ratschlag gibt Til Schweiger seinen Kindern mit auf den Weg 841 Ist abtreiben Mord? Dieser Aktivist vergleicht es sogar mit Holocaust! 1.166 Nach Obduktion von totem Neonazi: Es war Selbstmord 18.831 Update Frust für Fußballfans: Sky entschuldigt sich 2.587 Mutter (27) und Kind (5) auf Flucht vor Polizei fast totgefahren: Raser muss lange hinter Gittern 1.800 53-Jähriger in Steinbruch erstochen: Polizei schnappt flüchtigen Verdächtigen 1.337 Hat BiP-Philipp seine Pam betrogen? Gerda Lewis packt aus 4.577 Mega-Skandal in Yoga-Schule: Guru soll Frauen sexuell missbraucht haben 1.789