Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

"Wogende Wabbel-Cellulite": Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

NEU

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

NEU

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.662
Anzeige
5.960

Rundfunkgebühr: Wer nicht zahlt, wird platt gemacht

Köln - Wer in manchen Städten und Gemeinden seine Schulden nicht begleicht, dem könnte schnell die Luft ausgehen. Denn mehrere Kommunen gehen mit sogenannten Ventilwächtern gegen säumige Zahler vor.
Nachdem die Luft raus gelassen wurde, wird der Ventilwächter aufgesetzt und verschlossen.
Nachdem die Luft raus gelassen wurde, wird der Ventilwächter aufgesetzt und verschlossen.

Köln - Wer in manchen Städten und Gemeinden seine Schulden nicht begleicht, dem könnte schnell die Luft ausgehen. Denn mehrere Kommunen gehen mit sogenannten Ventilwächtern gegen säumige Zahler vor. Mit ihnen können Autoreifen plattgemacht werden.

So weit soll es aber nicht kommen. Rundfunkbeitrags-Muffeln droht dadurch in vielen Städten und Gemeinden ein «Plattfuß» am Auto. Mit dem Einsatz sogenannter "Ventilwächter" gehen viele Kommunen bundesweit gegen säumige Schuldner und Beitragszahler vor.

Die mit Schlössern gesicherten Ventil-Aufsätze sorgen dafür, dass einem Auto, wenn es dennoch gefahren wird, nach etwa 600 Metern die Luft aus den Reifen entweicht. "Das ist eine bewährte Vollstreckungsmethode", sagte einen Mitarbeiterin der Stadt Willich (Nordrhein-Westfallen). Die Ventilaufsätze werden in Deutschland bereits seit mehr als zehn Jahren gegen Schuldner eingesetzt, wenn Mahnungen und Zahlungsaufforderungen nicht gefruchtet haben.

Allein in Frankfurt (Oder) wurden im vergangenen Jahr 20 Autos mit den Wegfahrsperren blockiert und gepfändet. Im Schnitt werden die Sperren ein- bis zweimal im Monat montiert, Tendenz steigend, sagte Kassenverwalter Steffen Wenzek.

Dass sie in Zukunft verstärkt auch wegen nicht gezahlter Rundfunkbeiträge zum Einsatz kommen könnten, liegt an der gestiegenen Zahl der Zahlungsverweigerer. Im vergangenen Jahr baten die Rundfunkanstalten fast 891.000 Mal um Amtshilfe der zuständigen Vollstreckungsbehörden - ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent.

Mit welchen Mitteln die Vollstreckungsbehörden die ausstehenden Gebühren eintreiben, ist ihnen überlassen. Die Rundfunkanstalten haben darauf keinen Einfluss. Manche Kommunen verzichten auf "Ventilwächter" und setzen auf Lohn- und Kontopfändungen. Die Ventil-Aufsätze seien das letzte Mittel, heißt es in Willich. In den allermeisten Fällen zahlen die Schuldner vorher.

Fotos: dpa

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

NEU

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.562
Anzeige

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

NEU

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

NEU

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

NEU

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.996
Anzeige

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

NEU

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

NEU

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

NEU

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

1.224

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

1.475

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

815

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

916

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

1.652

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

4.213

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

2.799

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

3.278

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

524

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

3.907

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.196

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

6.479

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.164

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

4.283

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

7.898

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.032

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

7.873

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.298

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

4.209

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

10.481

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

8.801

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

876

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.097
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.131

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.867

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.152

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.523

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.344

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.166

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.832

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

6.134