Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

TOP

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

TOP

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.393

Rundfunkgebühr: Wer nicht zahlt, wird platt gemacht

Köln - Wer in manchen Städten und Gemeinden seine Schulden nicht begleicht, dem könnte schnell die Luft ausgehen. Denn mehrere Kommunen gehen mit sogenannten Ventilwächtern gegen säumige Zahler vor.
Nachdem die Luft raus gelassen wurde, wird der Ventilwächter aufgesetzt und verschlossen.
Nachdem die Luft raus gelassen wurde, wird der Ventilwächter aufgesetzt und verschlossen.

Köln - Wer in manchen Städten und Gemeinden seine Schulden nicht begleicht, dem könnte schnell die Luft ausgehen. Denn mehrere Kommunen gehen mit sogenannten Ventilwächtern gegen säumige Zahler vor. Mit ihnen können Autoreifen plattgemacht werden.

So weit soll es aber nicht kommen. Rundfunkbeitrags-Muffeln droht dadurch in vielen Städten und Gemeinden ein «Plattfuß» am Auto. Mit dem Einsatz sogenannter "Ventilwächter" gehen viele Kommunen bundesweit gegen säumige Schuldner und Beitragszahler vor.

Die mit Schlössern gesicherten Ventil-Aufsätze sorgen dafür, dass einem Auto, wenn es dennoch gefahren wird, nach etwa 600 Metern die Luft aus den Reifen entweicht. "Das ist eine bewährte Vollstreckungsmethode", sagte einen Mitarbeiterin der Stadt Willich (Nordrhein-Westfallen). Die Ventilaufsätze werden in Deutschland bereits seit mehr als zehn Jahren gegen Schuldner eingesetzt, wenn Mahnungen und Zahlungsaufforderungen nicht gefruchtet haben.

Allein in Frankfurt (Oder) wurden im vergangenen Jahr 20 Autos mit den Wegfahrsperren blockiert und gepfändet. Im Schnitt werden die Sperren ein- bis zweimal im Monat montiert, Tendenz steigend, sagte Kassenverwalter Steffen Wenzek.

Dass sie in Zukunft verstärkt auch wegen nicht gezahlter Rundfunkbeiträge zum Einsatz kommen könnten, liegt an der gestiegenen Zahl der Zahlungsverweigerer. Im vergangenen Jahr baten die Rundfunkanstalten fast 891.000 Mal um Amtshilfe der zuständigen Vollstreckungsbehörden - ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent.

Mit welchen Mitteln die Vollstreckungsbehörden die ausstehenden Gebühren eintreiben, ist ihnen überlassen. Die Rundfunkanstalten haben darauf keinen Einfluss. Manche Kommunen verzichten auf "Ventilwächter" und setzen auf Lohn- und Kontopfändungen. Die Ventil-Aufsätze seien das letzte Mittel, heißt es in Willich. In den allermeisten Fällen zahlen die Schuldner vorher.

Fotos: dpa

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

TOP

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

NEU

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

NEU

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

NEU

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

NEU

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

NEU

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

1.312

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.344
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

1.564

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.383

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

2.352

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

5.406

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.375

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

5.127

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

810

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.136

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

707

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

8.234

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

3.036

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.934

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.500

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

5.763

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.024

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.094

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.145

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

7.212

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.482

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

52.148
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.694

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.542

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.634

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

6.434

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

6.248

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.837

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.794

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.813

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.759

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.783

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.170

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.316

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.711