Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

TOP

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

NEU

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

NEU

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.862
Anzeige
53.350

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

Gehört Ihr dazu? Mit etwas Glück könnt Ihr Euch über 600 Euro zurückholen. #rundfunkgebühr
Der monatliche Beitragsservice beläuft sich auf 17,50 Euro pro Wohnung.
Der monatliche Beitragsservice beläuft sich auf 17,50 Euro pro Wohnung.

Köln - Schluss mit der lästigen Rundfunkgebühr! Seit Anfang Januar gibt es ein neues Gesetz, mit dem sich viele Verbraucher, ihre zu viel gezahlten Beitragsgebühren (ehemals GEZ) der letzten drei Jahre zurückholen können.

Ganze 17,50 Euro pro Monat muss für jede Wohnung gezahlt werden, ganz egal wie viele Fernseh- oder Radiogeräte man besitzt. Gerade für junge Leute oder Rentner können die 210 Euro pro Jahr ein Minus auf dem Konto verursachen.

Das neue Gesetz ist vor allem für Verbraucher, die es in den vergangenen drei Jahren vergessen oder versäumt haben, sich um eine Ermäßigung oder gar Befreiung zu kümmern.

Wer also noch Belege aus dem Jahr 2014 hat, sollte schnellstens damit zum ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Bestimmte Leistungsempfänger können von den Beiträgen befreit oder ermäßigt werden.
Bestimmte Leistungsempfänger können von den Beiträgen befreit oder ermäßigt werden.

Eine Befreiung beantragen können u.a. Verbraucher, die folgende Leistungen beanspruchen:

  • Arbeitslosengeld II (Hartz IV)
  • BAföG
  • Sozialhilfe
  • Asylbewerberleistung
  • Grundsicherung
  • Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)
  • Ausbildungsgeld (SGB III)

Auch taubblinde Menschen können befreit werden.

Verbrauchern mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen steht eine Ermäßigung zu, wenn sie z.B.:

  • Blind, sehbehindert oder behindert mit einem Grad der Behinderung von wenigstens 60 und der Zuordnung "RF",
  • Hörgeschädigt oder gehörlos sind.

Mit der neuen Änderungen können die Verbraucher, die bislang keine Befreiung oder Ermäßigung beantragt haben, ihren Anspruch drei Jahre rückwirkend geltend machen. Im alten Gesetz war dies bislang nur für zwei Monate möglich.

Den Nachweis müssen die betreffenden Gruppen aber selber bringen. Eine Vergünstigung bzw. eine Erstattung der Rundfunkgebühren werden nicht automatisch gezahlt.

Verbraucher, auf die das neue Gesetz zutrifft, können sich auf der Internetseite der Rundfunkgebühren über die vorzulegenden Bescheide und Dokumente schlau machen.

Fotos: Imago

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

NEU

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.333
Anzeige

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

NEU

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

5.511

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

6.969

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

102

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

8.075
Anzeige

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

2.699

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

716

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

1.236

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

3.057

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

3.329

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

5.450

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

5.871

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

7.609

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.765

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.217

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

6.172

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

3.806

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

4.835

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

21.288

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.603

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.233

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

14.083

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.210

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.535

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.298

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.317

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

11.341

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

45.877

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.631

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

3.891

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.437

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

7.235

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

11.290

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

8.298

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

4.754

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

7.825

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

3.050

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

2.349

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

430