Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

Top

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.368
Anzeige

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

1.335
3.106

Olympia-Aus für Russlands Leichtathleten

Wien - Medienberichten zufolge sind alle russischen Leichtathleten von der diesjährigen Sommerolympiade in Rio de Janeiro, Brasilien, ausgeschlossen worden. Der Weltverband IAAF verlängerte die seit November andauernde Sperre der Russen.
Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa darf Stand jetzt nicht in Rio starten.
Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa darf Stand jetzt nicht in Rio starten.

Wien - Olympia-Aus für Russlands Leichtathleten in Brasilien! IAAF-Präsident Coe bestätigte Freitagabend in Wien die Verlängerung der Sperre russischer Leichtathleten auf unbestimmte Zeit.

Bereits seit November sind alle russischen Leichtathleten wegen anhaltender Dopinggerüchte von den Wettkämpfen ausgeschlossen. Wie die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA bekannt gab, wird gegen den russischen Leichtathletikverband wegen flächendeckendem, systematischem Betrug ermittelt.

So sollen viele Erfolge russischer Leichtathleten auf die Einnahme verbotener Substanzen zurückzuführen sein, diese dann durch Vertuschung positiver Kontrollen und Korruption unter Verschluss gehalten wurden.

Zwar hatte der IAAF Russland eine Liste mit Reformen vorgelegt, diese zum Teil auch umgesetzt wurden. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA kam jedoch zu dem Entschluss, dass die gemachten Fortschritte nicht ausreichend seien.

Grund sind die 736 geplanten Dopingproben russischer Athleten, die im Zeitraum Februar bis Mai aus verschiedenen Gründen nicht durchgeführt wurden.

Um 17.30 Uhr startet die offizielle Pressekonferenz des IAAF in Wien.

UPDATE 18:38 Uhr:

Die russischen Leichtathleten dürfen auch künftig nicht an internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Das Council des Weltverbandes IAAF bestätigte die seit November 2015 wirksame Sperre für den nationalen Verband WFLA, teilte IAAF-Präsident Sebastian Coe am Freitag in Wien mit.

Die Hintergründe

Allerdings ist mit einer Klagewelle der russischen Athleten zu rechnen.
Allerdings ist mit einer Klagewelle der russischen Athleten zu rechnen.

DER FALL: Am 3. Dezember 2014 strahlt die ARD die Dokumentation «Geheimsache Doping - Wie Russland seine Sieger macht» aus. Die Erfolge russischer Leichtathleten seien das Ergebnis von Sportbetrug - zum Teil unter Mithilfe des Staates. Dafür gibt es zahlreiche Beweise und Belege - sowie zwei namhafte Kronzeugen. Die Welt-Anti-
Doping-Agentur WADA legt am 9. November 2015 einen 323-seitigen Bericht vor, der ein Schreckensbild der Doping-Praktiken in der russischen Leichtathletik zeichnet. Am 13. November 2015 suspendiert die IAAF den Gesamtrussischen Leichtathletik-Verband WFLA.

DIE VORWÜRFE: Staatliches systematisches Doping, Vertuschung von Kontrollen und Korruption. Trainer und Funktionäre sollen den Betrug befördert und gedeckt haben. Im Moskauer Doping-Kontrolllabor soll ebenfalls gemauschelt worden sein. Selbst Sportminister Witali Mutko sei in viele Vorgänge eingeweiht gewesen. Zwei Tage vor der Entscheidung erhebt die WADA erneut schwere Vorwürfe: Zwischen dem 15. Februar und 29. Mai konnten in Russland 736 geplante Dopingkontrollen nicht durchgeführt werden. So sollen Kontrolleure von Athleten massiv behindert und von Beamten des russischen Geheimdienstes FSB eingeschüchtert worden sein.

DAS LABOR: Am 10. November entzieht die WADA dem Moskauer Doping-Kontrolllabor in Moskau die Akkreditierung. Dessen ehemaliger Chef, Grigori Rodschenkow, bezeichnet sich als Vater des staatlichen, systematischen Dopingprogramms. Er bietet sich dem IOC als Kronzeuge an. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi seien 15 russische Medaillengewinner gedopt gewesen. Mit Hilfe gefälschter Urinproben sei Doping verschleiert worden, sagte Rodschenkow.

DIE KRONZEUGEN: Zwei "Whistleblower" spielen bei den Enthüllungen eine entscheidende Rolle. Ohne das Insider-Wissen von Witali Stepanow und seiner Ehefrau, der Läuferin Julia Stepanowa, wäre die Aufdeckung nicht möglich gewesen. In der ARD-Doku berichten beide über Einzelheiten des Dopingsystems. Die Stepanows leben seither an einem unbekannten Ort in den USA. In Russland gelten sie als Verräter.

DAS URTEIL: 25 der 27 Councilmitglieder des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF um Präsident Sebastian Coe entscheiden am (heutigen) Freitag darüber, ob die Sperre für den WFLA Bestand hat. In diesem Fall dürfte kein russischer Leichtathlet bei Olympia in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) starten. Um 17.30 Uhr soll die Entscheidung auf einer Pressekonferenz im Wiener Grand Hotel verkündet werden. Der Fernsehsender Phoenix berichtet live.

DIE REGEL: Der Ethik-Code des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF gibt dem Council mit der Regel 45 das Recht, einen Mitgliedsverband von internationalen Wettkämpfen wegen des Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln zu suspendieren. Unter Punkt 1. heißt es: "Das IAAF-Council kann Strafen gegen ein Mitglied des Weltverbandes verhängen, wenn es gegen die Anti-Doping-Regeln verstößt."

DER KOMPROMISS: Der Verband bleibt suspendiert - die nachweislich sauberen russischen Leichtathleten dürfen aber in Rio starten. Denn eine Kollektivstrafe ist umstritten. Ein Startrecht für Olympia würde aber an harte Auflagen geknüpft: drei Zielkontrollen müssten die russischen Athleten vor Olympia nachweisen.

Fotos: dpa

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

1.395

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

12.052

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.951
Anzeige

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

1.437

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

11.591

TAG24 sucht genau Dich!

71.170
Anzeige

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

5.990

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

1.029

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

2.367
Anzeige

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

12.686

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

19.121

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

2.273

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

4.173

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

1.311

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

Anzeige

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

5.438

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

5.800

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

1.251

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

1.173

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

614

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

4.536

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

2.618

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

1.413

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

3.888

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

2.923

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

7.710

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

2.768

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

1.010

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

5.511

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.300

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.766

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

10.556

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

1.940

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

3.256

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

3.610

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

2.366

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

1.438

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.860

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

2.883

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

4.864

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

4.933

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

6.374

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.689

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

6.533

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.676

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

4.046

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

1.198

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

4.621

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

1.101

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.888

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

14.709

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

466

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

2.431

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.219

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.665
Update