Frau findet ihren Mann tot in der Garage: Neben ihm liegt eine halbnackte Leiche

Natalya ist jetzt nicht nur Witwe, sondern auch noch eine betrogene Frau.
Natalya ist jetzt nicht nur Witwe, sondern auch noch eine betrogene Frau.  © Screenshot/YouTube

Tutaevo (Russland) - Schock im russischen Tutaevo! Nachdem ihr Mann nicht zum Abendessen nach Haus gekommen war, suchte die 38-jährige Natalya nach ihm und stieß dabei gleich auf zwei Leichen.

Eigentlich hatte die Mutter gedacht, dass ihr Mann in der Garage an seinem Auto rumschraubte. Er hätte das Familienfahrzeug reparieren wollen.

Doch wie sich nach der schrecklichen Entdeckung, die Natalya machen musste, herausstellte, hatte der Russe an etwas ganz anderem hantiert.

Denn neben seiner Leiche fand die 38-Jährige eine unbekannte, weiblichen Person. Die Tote war zudem halbnackt.

Bei den Untersuchungen kam heraus, dass es sich um die 30-jährige Alyona I. handelt. Sie war eine verheiratete Frau und Mutter von zwei Kindern.

Die beiden Russen hatten sich demnach heimlich in der Garage zu einem Schäferstündchen getroffen, dabei aber einen fatalen Fehler gemacht. Denn um sich bei den russischen Minusgraden warm zu halten, hatten sie laut Daily Mail den Motor laufen lassen. Schnell wurden die beiden Liebenden aber von den Abgasen in dem geschlossenen Raum getötet.

Auch eine Obduktion bestätigt, dass Natalyas Mann und seine Affäre an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben sind.

"Es war ein Schock für Natalya, ihren Ehemann auf diese Weise zu verlieren", erklärt ein Freund der Familie. "Sie hatte ja keine Ahnung." Besonders schlimm muss der Vorfall auch für ihren 14-jährigen Sohn sein, der jetzt ohne Vater aufwachsen muss.

Natalya fand ihren Mann tot in dieser Garage.
Natalya fand ihren Mann tot in dieser Garage.  © Screenshot/YouTube

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0