Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

Top

Jetzt reicht's! Schwangere Melanie Müller kotzt sich über Hater aus

Neu

Rechte Mission gescheitert: Kapitän der "Identitären" wegen Schlepperei verhaftet

Neu

Kellerbrand in Hochhaus: 70 Bewohner evakuiert!

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.123
Anzeige
5.777

Mehrere Tote bei Gasexplosionen in Wohnhäusern 

Eine heftige Detonation zerstörte die komplette obere Etage eines Wohnhauses in #Russland. 
In Russland kam es zu zwei Gasexplosionen.
In Russland kam es zu zwei Gasexplosionen.

Moskau  - Bei zwei Gasexplosionen in Wohnhäusern in Russland sind mehrere Menschen ums Leben gekommen oder verletzt worden. 

In der Stadt Rjasan knapp 200 Kilometer südöstlich von Moskau kamen 3 Menschen ums Leben, 16 wurden verletzt, darunter 1 Kind, wie der Zivilschutz am Sonntag mitteilte. 

Im Gebiet Tjumen in Sibirien wurden bei einer weiteren Detonation 4 Menschen verletzt. Die Explosion in Rjasan zerstörte die neunte und zehnte Etage des Wohnhauses nahezu vollständig. Die Wucht der Detonation riss den oberen Teil des Gebäudes auf, wie auf Bildern des Zivilschutzes zu sehen war.

Die Behörden gingen von technischen Problemen als Ursache des Unglücks aus. Berichten zufolge gab es in dem Neubau von 2013 zuvor Probleme mit der Heizung und der Warmwasserversorgung. 

Mindestens drei Menschen sind bei den Vorfällen gestorben.
Mindestens drei Menschen sind bei den Vorfällen gestorben.

Mehr als 100 Bewohner wurden vorübergehend bei Verwandten oder in Hotels untergebracht. Nach der Explosion gab es zunächst keinen Strom, kein Wasser und keine Heizung in dem Gebäude. Das macht die Versorgung problematisch.

Für die kommenden Tage sind Temperaturen um den Gefrierpunkt angekündigt. Die Behörden wollten den Anwohnern noch am Sonntag je 10.000 Rubel (etwa 150 Euro) Soforthilfe auszahlen. Die Räumarbeiten wurden als gefährlich eingestuft. Experten hielten den Einsturz weiterer Gebäudeteile für möglich. Mehr als 200 Helfer und Dutzende Polizisten waren an der Unglücksstelle im Einsatz.

Eine weitere Explosion in der Ortschaft Jalutorowsk im Gebiet Tjumen traf ein zweistöckiges Wohnhaus, wie die Agentur Interfax meldete. 23 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, da alle acht Appartements beschädigt wurden. Angesichts der zwei Explosionen an einem Wochenende rief Zivilschutzchef Wladimir Putschkow die Regionalbehörden auf, die örtlichen Gasversorger zu überprüfen.

In russischen Wohnanlagen kommt es immer wieder zu Explosionen. Grund sind häufig technische Probleme. Zuletzt waren bei einem Vorfall im Februar in der Stadt Jaroslawl sieben Menschen ums Leben gekommen.

Fotos: DPA

Peinlicher Fehler: Verrät RTL schon, wer heute keine Rose bekommt?

Neu

Messerstecherei wegen Fahrrad! War es Notwehr?

Neu

Mit dieses Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.450
Anzeige

Pärchen will Abendessen: Dann entdecken sie diese Riesen-Spinne

Neu

Hubschrauber der Bundeswehr abgestürzt! Zwei Personen an Bord

Neu

"Er ist verrückt", Mikrofon-Panne belegt, was Senatoren von Trump halten

Neu

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

Neu

Ist das hier Martin Schulz, der für russische Fenster wirbt?

Neu

Fans sauer! Will Helena Fürst sie beim Fernseh-Abend abzocken?

Neu

Ohrfeige für den Busfahrer! Betrunkener randaliert im Nachtbus

Neu

Gewalt und Todesdrohungen gegen die eigenen Eltern

Neu

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

Neu

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

Neu

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

Neu

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

Neu

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

4.019

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

1.244

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

287

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

108

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

1.154

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

2.572

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

1.375

Terror-Unterstützung: Salafisten-Prediger muss in den Knast

663

Zementwerk komplett überflutet! Hier geht gerade nichts mehr

2.852

Primark unter Beschuss! Sollen Siebenjährige etwa schon Brüste haben?

1.854

Dieser heiße Typ hat ein schlüpfriges Geheimnis

986

Aus Rache! 20 Männer lassen 17-Jährige vergewaltigen

9.839

Hier liegt ne halbe Tonne Gras beim Zoll

1.131

Welche sexy Nixe zeigt denn hier ihr Baby-Bäuchlein?

1.646

Gericht verhindert Abschiebung eines IS-Terroristen aus Deutschland

1.372
Update

Mit dieser miesen Masche überlistete ein falscher Italiener einen Supermarkt

207

Was ist eigentlich aus Kult-Komiker Jürgen von der Lippe geworden?

2.689

Blutiger Anschlag auf Kraftklub-Kritiker Kohlmann

7.959

Hier steht eine Recycling-Anlage in Flammen

334

FSV Frankfurt: Ohne Träume in der Regionalliga überleben

181

Schock-Diagnose: So schwer krank ist Christine Neubauer

6.524

Wegen Regen: Baum stürzt auf Straßenbahnschiene

127

Taxifahrer bekommt während der Fahrt Blowjob

5.823

Tausende Reisende betroffen: Hochwasser bremst Bahnverkehr aus

5.596

Superman mit Schnurrbart?! Dreharbeiten unter Extrembedingungen

793

Diebe knacken Audis mit Funkschlüssel

303

Dreist! 28-Jähriger rast winkend an Polizei vorbei

3.888

Kurz nach Hirn-OP: Mit riesiger Narbe hält McCain Brandrede im Kongress

1.507

Zoo Frankfurt: Dieser Affe soll die Weibchen glücklich machen

64

Mann soll Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert haben

8.664

Hier liegt ein Weizenlaster im Getreidefeld

2.005
Update

In diesem Gebiet wird die Hochwasserlage immer schlimmer

9.154

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

2.291

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

2.375

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

197

Fahndung: Unfallflucht bei 20.000 Euro Schaden!

296

Fraport will auch in Lima weiter wachsen

39

Zweite deutsche IS-Kämpferin kommt aus Detmold

2.756

Wohnhaus mit Geburtsklinik stürzt ein: 17 Tote

3.891