Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

TOP
Update

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

TOP

Jetzt kommt das erste Brötchen-Drive-In in Warburg

NEU

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.867
Anzeige
10.539

Russland startet Luftangriffe auf Syrien

Russland/Syrien - Erst am Mittwochvormittag hatte Russlands Präsident Wladimir Putin seinen Förderationrat um die Erlaubnis gebeten, Syrien militärisch angreifen zu dürfen. Noch am Mittag fielen die ersten Bomben.
Russlands Präsident Putin greift in Syrien ein.
Russlands Präsident Putin greift in Syrien ein.

Russland/Syrien - Erst am Mittwochvormittag hatte Russlands Präsident Wladimir Putin (62) seinen Förderationrat um die Erlaubnis gebeten, Syrien militärisch angreifen zu dürfen. Noch am frühen Nachmittag fielen die ersten Bomben in der Region um Homs.

Laut Meldungen der Deutschen Nachtichten-Agentur (dpa) habe Syriens Präident Baschar al-Assad (50) Russland um Militärhilfe gebeten, so Sergej Iwanow, Chef der Präsidialverwaltung. Nach ersten Angaben von Menschenrechtsbeobachtern wurden bei diesem ersten Angriff 27 Menschen getötet, darunter sechs Kinder.

"Der Einsatz kann natürlich nicht endlos sein", machte Iwanow schnell deutlich. Informationen über die Anzahl der Flugzeuge, die Russland entsenden will und wie lange der Einsatz dauern soll, gab er nicht. Auch syrische Kampfpiloten mit russischen Jets sollen Angriffe auf den IS fliegen.

Russland habe die USA eine Stunde vorher über entsprechende Pläne informiert. Bodentruppen sollen nicht eingesetzt werden.

Allerdings verdichten sich Meldungen (u.a. bei "Tagesschau.de"), wonach die Stellungen, die die Russen bombardieren, nichts mit der IS zu tun haben. Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt, die russischen Kampfjets zielen auf Stellungen der Freien Syrischen Armee (FSA). Diese Splittergruppe kämpft auch gegen den IS, will aber auch Präsident Assad stürzen.

In Syrien herrscht schon seit 2011 ein kaum durchschaubarer Bürgerkrieg. In den letzten Jahren ist im nördlichen Teil des Landes die IS erstarkt - eine radikal-fundamentalistische Religionsmiliz. Bislang kamen mehr als 250.000 Menschen ums Leben.

Die Kämpfe sind auch der Auslöser für die große Flüchtlingswelle in Europa.

Update 15:45 Uhr: Wie der Stern berichtet, sollen Kampfjets 200 Meter von Damaskus entfernt vor allem Munitionsdepots und Treibstofflager der IS bombadiert haben. Das hatte der Generalmajor Igor Konaschenkow gegenüber der Agentur Interfax verkündet.

Update 16:12 Uhr: Kritische Stimmen werden laut. Bundesinnenministerin Ursula von der Leyen (65, CDU) sieht eine innenpolitische Motivation hinter den Angriffen Russlands.

Die Staatsanwaltschaft in Frankreich leitete derweil ein Ermittlungsverfahren gegen die syrische Regierung und Baschar al-Assad ein. Der Vorwurf lautet "Verbrechen gegen die Mennschlichkeit". Zugrunde liegen den Vorwürfen rund 55.000 Fotos und Aussagen eines früheren syrischen Militärpolizisten, der im Sommer 2013 aus dem Land geflohen war.

Frankreich hatte bereits am Sonntag einen ersten Luftangriff gegen den IS in Syrien gestartet, bei dem laut der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte rund 30 IS-Kämpfer getötet wurden.

Präsident Putin kündigte an, "die syrische Armee so lange [zu] unterstützen, bis diese ihren Kampf beendet habe". Das Eingreifen Russlands in den Konflikt sei für ihn der "einzige Weg im Kampf gegen den internationalen Terrorismus".

Die Zahlen der ersten Opfer gehen inzwischen auseinander. Während die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte von 27 Toten berichtet, melden Aktivisten bereits 35 Opfer.

Via Twitter verkündete Khaled Khudscha, Vorsitzender des Oppositionsbündnisses Nationale Syrische Koalition, gebe es weder IS- noch Al-Kaida-Kämpfer.

Auch in Westeuropa gibt es die Befürchtung, dass der umstrittene syrische Präsident Assad die russischen Truppen für seinen Kampf gegen die Opposition und die Zivilbevölkerung einsetzen könnte.

Die Bevölkerung Russlands steht - anders als die russisch-orthodoxe Kirche - mehrheitlich nicht hinter einer Intervention in Syrien. Bei einer aktuellen Umfrage gab es lediglich von 6 Prozent der Russen ein "Ja" zum Eingriff in den Konflikt.

Wsewolod Tschaplin, ein einflussreicher Oberpriester, sagte deutlich: "Der Kampf gegen den Terror ist ein heiliger Kampf. Und unser Land ist heute wohl die aktivste Kraft weltweit, die gegen ihn vorgeht – nicht im eigennützigen Interesse, sondern weil der Terrorismus unmoralisch ist."

Die Luftangriffe am Mittwochmittag im Video

Fotos: dpa/Yuri Kochetkov, Screenshots/Youtube, imago

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

NEU

Deutscher Film für Oscar nominiert

NEU

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.317
Anzeige

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

NEU

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

NEU

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

NEU
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

NEU

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

69

Nix mehr Last Minute: Malle ist jetzt schon ausgebucht

1.135

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

2.664

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

2.490

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

316

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

1.543

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

2.265

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

2.846

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

2.962

Hoher Besuch im Februar: Holländisches Königspaar macht auch in Leipzig Halt

383

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

483

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

1.493

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

5.819

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

6.225

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

716

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

1.654

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.345

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

4.954

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

4.288

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

149

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

1.787

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

5.414

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

12.199

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

3.255

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

2.328

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

3.810

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

5.109

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

4.004

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

4.977

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

6.149

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

4.112

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

3.911

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

17.919

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

3.499

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

10.424

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

8.088